Spargel - Mango - Rucola - Salat


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Mit Orangen - Vinaigrette und Pinienkernen

Durchschnittliche Bewertung: 4.43
 (12 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 20.06.2010 187 kcal



Zutaten

für
500 g Spargel
100 g Rucola
½ Mango(s)
120 g Spargel, wilder (nach Belieben)
30 g Pinienkerne

Für die Vinaigrette:

150 ml Orangensaft, frisch gepreßt
1 EL Zitronensaft
1 EL Balsamico, weiß
6 EL Rapsöl
1 TL Senf, mittelscharf
Salz und Pfeffer, frisch gemahlen

Nährwerte pro Portion

kcal
187
Eiweiß
5,23 g
Fett
13,48 g
Kohlenhydr.
10,64 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Orangensaft bei sanfter Hitze auf die Hälfte einreduzieren und dann abkühlen lassen.

Den Spargel schälen, die Köpfe abschneiden und zur Seite legen. Die Spargelstangen in Wasser mit etwas Zucker und Salz, je nach Dicke knapp 10 Minuten köcheln lassen, dann die Köpfe dazugeben, nach weiteren 5 Minuten testen, ob der Spargel gar ist, er sollte noch Biss haben. Abseihen, kalt abschrecken und in mundgerechte Stücke schneiden.

Die Rucola waschen und trocken schleudern. Die Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Kern schneiden und würfeln. Vom wilden Spargel die holzigen Enden abschneiden, den Spargel 2 Minuten im Spargelwasser kochen, dann abseihen und für eine Minute in Eiswasser legen. Die Pinienkerne ohne Fett goldbraun anrösten.

Die Orangenreduktion mit den anderen Zutaten für die Vinaigrette verrühren und die Vinaigrette abschmecken.

Die Rucola auf Tellern anrichten, Spargel und Mangowürfel darauf geben und den wilden Spargel als Bündel auf dem Teller anrichten. Pinienkerne darüber streuen und alles mit der Vinaigrette beträufeln.

Dazu passt frisch aufgebackenes, noch lauwarmes Weißbrot.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

carrara

Ich habe den Salat mit grünem Spargel, der 4 Minuten im Dampf gegart wurde, zubereitet. Wilden Spargel hatte ich nicht - es hat trotzdem hervorragend geschmeckt. LG Carrara

07.05.2022 11:33
Antworten
GJR

Hatte keinen Orangensaft zu hause und deshalb Apfelsaft genommen und als Salat frischen, knackigen gemischten Salat aus dem ( Bio-) Hochbeet genommen. Sehr lecker, ist schon im Kochbuch gespeichert :-)

31.05.2021 22:21
Antworten
3rr0r

Vielen Dank für dieses Rezept. Besonders die Vinaigrette hat mir gut gefallen.

12.06.2018 09:45
Antworten
Goerti

Hallo! Den Spargel habe ich nicht ganz so lange gekocht und für das Dressing habe ich weniger Öl genommen und zuätzl. ein Prise Zucker. Wirklich total lecker! Vielen Dank für das Rezept. Grüße Goerti

05.06.2017 23:38
Antworten
h_alex

Haben heute das Rezept nachgekocht. Einzige Änderung, einige Chiliflocken beim Orangensaft Reduzieren mit gekocht, gab nochmal ein wenig Schärfe. Dazu gab es Lachsfilet als "Ontop" ober draufgelegt.

02.10.2016 18:50
Antworten
schnucki25

super lecker,habe frische Orangen ausgepresst toller Geschmack....wird es Garantiert wieder mal geben.Danke für das schöne Rezept,Bild ist unterwegs. LG

31.05.2016 10:20
Antworten
CreativeCookee

Ausgezeichnet! Ich habe Mangos aus der Dose verwendet, dazu frischen Spargel (allerding die doppelte Menge) und Rucola aus dem Garten. Die Vinaigrette dazu ist super-lecker!

25.04.2015 13:50
Antworten
Merceile

Hallo Hias, ich habe diesen köstlichen Salat direkt nach deinem Kochseminar zubereitet. Zu der Zeit gab es noch frischen Spargel und danach habe ich ihn auch einmal mit TK Spargel zubereitet, weil uns die Zusammenstellung so sehr gut geschmeckt hat. Ein paar kleine Veränderungen habe ich vorgenommen: Auf Wunsch habe ich ein paar marinierte Garnelen darauf gegeben und für die Vinaigrette habe ich normalen italienischen Weißweinessig genommen. Wilden Spargel habe ich hier nicht bekommen und weggelassen. Zusätzlich habe ich aber noch ein paar Parmesanhobel drüber gegeben. Insgesamt eine sehr leckere Salatkombination mit einer sehr leckeren Vinaigrette! Danke für das Rezept und liebe Grüße - Merceile

12.08.2010 22:28
Antworten