Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.06.2010
gespeichert: 12 (0)*
gedruckt: 223 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.02.2003
2.903 Beiträge (ø0,49/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
200 g Erdnüsse, blanchiert
300 g Naturreis, gemahlen
200 g Buchweizen, gemahlen
1 Prise(n) Salz
1 Tüte/n Backpulver, f 500 g Mehl
150 g Zucker
100 g Margarine, laktosefrei
750 ml Rotwein, trockener, 14 %
  Für den Belag:
200 g Kokosraspel
50 g Zucker
1 Prise(n) Salz
  Außerdem:
100 g Margarine, zerlassene zum Beträufeln

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eine 26 cm Springform mit Backpapier auslegen.

Die Erdnüsse in einer trockenen Bratpfanne rösten, dann mahlen (Mandelmühle) und fein pürieren. Mit dem gemahlenen Naturreis und Buchweizen, Salz, Backpulver, Zucker und Margarine in der Rührschüssel der Küchenmaschine leicht vermischen. Den Rotwein dazugeben und ca. 3 Minuten auf Mittelstufe rühren lassen, dann den Teig in die Springform gießen und glatt schütteln.

Die Kokosraspel mit Salz und Zucker vermischen, dies auf dem Kuchenteig verteilen und mit der Handfläche oder dem Handrücken ein wenig an- bzw. eindrücken. Die Form in den kalten Backofen geben, den Ofen auf 150°C Heißluft einstellen und den Kuchen ca. 70 Minuten backen (Stäbchenprobe).

100 g Margarine zerlassen. Wenn der Kuchen fertig gebacken ist, die zerlassene Margarine esslöffelweise über die Kokosraspel träufeln. Vor dem Anschneiden ganz abkühlen lassen, der Kuchen wird erst fest, wenn er völlig erkaltet ist.

Eigenes Rezept.