Erdbeer - Rhabarber - Muffins


Rezept speichern  Speichern

mit Kokosgeschmack

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 20.06.2010



Zutaten

für
100 g Mehl, Typ 405
80 g Mehl, (Vollkornmehl)
70 g Kokosraspel und etwas zum Bestreuen
7 g Backpulver
½ TL Natron
150 g Erdbeeren, in Stückchen geschnitten
150 g Rhabarber, geputzt und in kleine Stücke geschnitten
2 Ei(er)
90 g Zucker, brauner
90 ml Öl
125 ml Kokosmilch
100 ml Buttermilch
Marmelade, (Erdbeermarmelade oder Rhabarbermarmelade)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Das Backrohr auf 160° Heißluft einschalten.

In einer Schüssel das Mehl mit Kokosflocken, Backpulver und Natron vermischen. In einer weiteren Schüssel die Eier verquirlen und Zucker, Öl, Kokosmilch und Buttermilch unterrühren. Die Mehlmischung dazu geben und mit dem Schneebesen durchrühren, bis alles gut feucht ist. Zuletzt die Erdbeeren und den Rhabarber mit einem Löffel unterrühren.

Den Teig in die vorbereiteten Muffinformen einfüllen und 20-25 Minuten backen.

Die ausgekühlten Muffins mit Marmelade bestreichen und mit Kokosflocken dünn bestreuen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mima53

Hallo über dein nettes posting freue ich mich sehr! Dankeschön fürs Ausprobieren und für deine Sternchen, schön, dass diese saftigen Muffins ganz nach deinem Geschmack waren liebe Grüße Mima

26.05.2014 19:47
Antworten
zwergenwerke85

Danke für das saftige Muffinrezept. Die Rhababer-Saison geht los und somit habe ich vorhin deine Muffins gebacken. Einer ist leider sehr matschig geworden und so gut zusammen gefallen, weil in dem Förmchen irgendwie mehr Früchte waren als Teig *gg* Geschmacklich sehr lecker, vor allem in der Kombination mit dem Kokos. Foto kommt.

01.05.2014 19:44
Antworten
mima53

Hallo carinita. das freut mich riesig, dass du von diesen saftigen Muffins auch so begeistert bist - habe vielen Dank für deine tolle Rückmeldung die Kokosmilch kann ich mir auch sehr gut vorstellen und harmoniert bestimmt auch mit dem Obst prima ich sag auch noch dankeschön für deine tolle Bewertung liebe Grüße Mima

21.05.2011 21:56
Antworten
carinita

sehr, sehr lecker und gut beschriebenes Rezept. Ich hatte keine Buttermilch und hab stattdessen Kokosmilch genommen... wunderbar :) Foto hab ich leider keins, weil die viel zu schnell aufgegessen wurden, vielleicht klappts beim nächsten mal, denn diese Muffins werde ich - solange Rhabarberzeit ist - sehr oft machen. Vielen Dank für dieses Rezept, das von mir 5 Sterne bekommt (mach ich sehr selten). lg, carinita

05.05.2011 10:18
Antworten