Bewertung
(15) Ø4,06
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
15 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.06.2010
gespeichert: 3.240 (2)*
gedruckt: 11.047 (17)*
verschickt: 93 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.10.2007
363 Beiträge (ø0,09/Tag)

Zutaten

500 g Hackfleisch
420 g Weizenmehl, Typ 405
80 g Haferflocken, blütenzarte
1 1/2 Pck. Backpulver
1 TL, gestr. Natron
1 m.-große Zwiebel(n)
Frühlingszwiebel(n)
Spitzpaprika, rot oder andere
1 Zweig/e Thymian
1 Stängel Liebstöckel
500 g Joghurt, 1,5 %
3 große Ei(er)
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver, rosenscharf
  Chiliflocken
75 g Käse, gerieben
  Fett, für die Form
  Semmelbrösel, für die Form
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl, Haferflocken, Backpulver und Natron in einer großen Rührschüssel vermischen.
Zwiebel, Lauchzwiebel, Paprika und Kräuter sehr fein hacken.
Hackfleisch ohne Fett in einer beschichteten Pfanne krümelig braten, das gehackte Gemüse dazugeben, kräftig würzen (nicht zu viel Salz) und so lange offen braten, bis alle Flüssigkeit verdampft ist. Beiseite stellen und etwas auskühlen lassen.
Joghurt und Eier in einem zweiten Behälter verquirlen. Die Hackmasse dazugeben und gut verrühren.
Nun die Hackmasse zu der Mehlmischung geben und nur solange verrühren, bis sich die trockenen Zutaten mit den feuchten Zutaten so eben vermischt haben (der Teig wird sonst zäh!)
Nun den Teig in vorbereitete Muffinformen füllen und mit wenig geriebenem Käse bestreuen. Silikonformen müssen nicht gefettet werden, Metallformen sollten vorher etwas gefettet und mit Semmelbröseln ausgestreut werden. Backen in Papierförmchen empfehle ich nicht, es lässt sich nur schwer ablösen. Man kann die Muffins nach dem Backen zum Servieren in Papierförmchen setzen.

Bei 180°C ca. 20 - 30 Min. backen, je nach verwendeter Form und Backofen. Stäbchenprobe machen.

Lauwarm schmecken sie am besten!