Zutaten

50 g Reis
100 g Kokosraspel
500 ml Milch
300 g Hähnchenfleisch
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
1 Stück(e) Paprikaschote(n), rote
1 TL Ingwer, frisch und fein gehackt oder Paste)
1 EL Öl
1 EL Currypulver oder mehr
1 EL Mehl
  Salz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst den Reis kochen - oder einen Rest verwenden. Die Suppe schmeckt aber auch ohne Reis sehr gut.

Die Milch mit den Kokosraspeln aufkochen lassen und stehen lassen.

Das Fleisch mundgerecht zerschneiden. Das Gemüse putzen. Das Weiße der Zwiebeln in Ringe oder Würfel, die Paprikaschote in Streifen oder nicht zu große Würfel und das Grüne der Zwiebeln in feine Ringe (z. B. schräg) schneiden.

Dann die Kokosmilch kurz mit dem Mixer oder Zauberstab bearbeiten, abseihen und die Kokosraspel gut ausdrücken.

Das Weiße der Zwiebeln mit dem Fleisch und dem Ingwer im Öl unter häufigem Wenden anbraten. Curry und Mehl darüber stäuben und kurz mitrösten. Mit der Kokosmilch ablöschen, die Paprikastücke dazugeben und aufkochen lassen. Die Suppe mit dem Grün der Zwiebeln und dem Reis vermischen, nochmal kurz erhitzen, mit Salz abschmecken und servieren.

Variationen: Wer gern scharf isst kann auch noch eine fein geschnittene Chilischote dazugeben. Etwas Zitronengras oder 1 Kaffirlimettenblatt geben der Suppe ein frisches Aroma. Auch einige Ananasstücke oder ein paar Pfirsich- oder Aprikosenspalten oder auch ein paar zerschnittene Senffrüchte passen gut in die Suppe - am besten gemeinsam mit dem Grün der Zwiebeln dazugeben.