Grünes Thai Curry


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 20.06.2010



Zutaten

für
2 EL Currypaste, grün
2 EL Sesamöl
4 Kaffir-Limettenblätter
1 Stängel Zitronengras, zerstoßen
250 ml Kokosmilch
450 g Räuchertofu, gewürfelt
1 Salatgurke(n)
1 kleine Zucchini
1 Kopf Brokkoli
3 Paprikaschote(n), grün
2 Chilischote(n), grün
15 Blätter Basilikum

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Currypaste in Öl braten, bis sich Bläschen bilden. Limonenblätter und Zitronengras hinzufügen. Kokosmilch einrühren. Räuchertofu und klein geschnittenes Gemüse hinzugeben und etwa fünf Minuten köcheln lassen. Chilischoten entkernen, fein schneiden und zusammen mit dem Basilikum hinzugeben. Köcheln lassen und abschmecken.

Dazu passt Duftreis.

Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Veggie_Nastja

Ich habe dieses Rezept inzwischen schon drei Mal gemacht - mir und meinem Freund schmeckt es sehr gut. Schön scharf und auch noch vegan :) Überrascht hat mich auch, dass die Salatgurke gekocht tatsächlich gut schmeckt. Ich habe allerdings immer ganz gewöhnliches Tofu verwendet, und die Chilischoten natürlich nicht entkernt ;) Die eher mäßige Bewertung verstehe ich nicht. Vielleicht, weil es manche Zutaten nicht in jedem Supermarkt gibt, und es auch kein günstiges Rezept ist? Geschmacklich bin ich jedenfalls voll und ganz zufrieden!

20.02.2014 19:12
Antworten