einfach
gekocht
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Nudeln
raffiniert oder preiswert
Resteverwertung
Saucen
Schnell
Studentenküche
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Würziges Sommeressen

leicht und sehr intensiv im Geschmack

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 20.06.2010 335 kcal



Zutaten

für
300 g Nudeln
Salzwasser
480 g Gemüse, italienisches (TK)
1 Glas Bohnen, dicke, grüne
2 TL Gemüsebrühe
250 ml Wasser

Nährwerte pro Portion

kcal
335
Eiweiß
14,64 g
Fett
1,49 g
Kohlenhydr.
64,37 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Nudeln im Salzwasser al dente garen. Währenddessen das Gemüse nach Packungsanweisung garen. Die Bohnen abtropfen lassen und untermischen. Das Wasser zugießen, die Brühe einrühren und einige Minuten köcheln lassen.

Die Nudeln abgießen. Das Gemüse zu den Nudeln servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Haubndaucher

Servus Exuna. Am Donnerstag Abend haben wir dieses Gericht gekocht. Ein Spitzenrezept für die fleischlose Küche. Schmeckt wirklich hervorragend. Werden wir gerne wieder zubereiten. Liebe Grüße aus Oberbayern. Haubndaucher

03.07.2016 14:13
Antworten
dannimaus

Du könntest auch Käse darüberstreuen, ist bestimmt auch lecker!

23.05.2013 13:08
Antworten
Rosenante

Hallo Es scheint ein gutes Rezept zu sein, aber mir fehlt das Fett in dem Rezept. Ich werde ein Stich Butter rein tun. Gruß Rosi

26.05.2012 17:17
Antworten