Camping
einfach
Gemüse
Hauptspeise
Käse
Kinder
raffiniert oder preiswert
Resteverwertung
Schmoren
Schnell
Studentenküche
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Soße zu Nudeln oder Reis

lecker, schnell, einfach, nach Belieben vergetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 20.06.2010



Zutaten

für
2 Dose/n Tomate(n), passierte
1 Stange/n Lauch
50 g Mozzarella
50 ml Gemüsebrühe
2 Zwiebel(n)
1 EL Crème fraîche
100 g Gemüse, frisches, (z. B. Aubergine, Paprika etc.
2 große Tomate(n), frische
evtl. Schinken oder Speck oder Salami
Gewürz(e) nach Wahl (z. B. Salz, Pfeffer, Brühwürfel, Kräuter der Provence)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die passierten Tomaten werden zusammen mit der heißen Gemüsebrühe (frisch oder instant, mit heißem Wasser angerührt) aufgekocht. Danach leicht abkühlen lassen und je nach Geschmack stark oder leicht pürieren.

Danach Zwiebeln, das frische Gemüse und die frischen Tomaten fein würfeln und Lauch in 0,5 - 1 cm starke Scheiben schneiden. Die Zwiebeln in etwas Butter anbraten, jetzt evtl. Schinken, Speck oder die Salami anbraten. Dann den Lauch, das frische Gemüse und die Tomaten dazugeben und anschwitzen.

Jetzt wird je nach Geschmack gewürzt. Dann den Mozzarella in dünne Scheiben geschnitten über das Gemüse geben (bei mittlerer Hitze), sodass er rasch schmilzt. Achtung: Nicht anbrennen lassen, eventuell die Temperatur etwas reduzieren!

Jetzt wird das Gemüse (immer noch bei mittlerer Hitze) mit der Gemüsebrühe-Tomatenmischung, die inzwischen schon wieder etwas abgekühlt ist, abgelöscht, dann die Temperatur reduzieren. Die Creme fraîche langsam darin auflösen, abschmecken und mit Reis oder Nudeln servieren.

Es ist ein recht schnelles und einfaches Rezept und die Kinder lieben es, trotz des Gemüses.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo die Sauce ist einfach und lecker ich nahm Aubergine Danke für das Rezept LG patty

03.07.2019 12:14
Antworten
biggikor

Danke und sorry: L arinchen! Chefkoch ist inzwischen mein täglicher Begleiter und hat mir schon viele Anregungen gegeben. Hast Du noch mehr solche tollen Tipps bei Chefkoch? Herzlichen Gruß, biggikor

02.03.2015 22:35
Antworten
larinchen1996

Freut mich, dass es dir geschmeckt hat!

02.03.2015 21:17
Antworten
biggikor

Liebes Karinchen, Du bist erst mein 2, Kommentar. Suchte verzweifelt nach einer leckeren Sauce für übriggebliebenen Reis. Hatte an Gemüse Paprika rot und statt Mozzarella hatte ich nur geraspelten Gratin-Käse im Kühli , Gesamtes Essen mitsamt Reis und Gratin obenauf in Micro überbacken und hinterher dann Joghurt pur und durchgedrückte Knoblauchzehe druntergemischt.. Lecker würzig und vielen Dank ! biggikor

16.02.2015 17:18
Antworten
Denelu

Hallo! Bei uns gab es deine Sosse zweimal, sowohl mit Nudeln als auch mit Reis als Beilage und alle mochten es sehr gerne. Bei uns war als Gemüse Aubergine drin.Noch ein grüner Salat dazu und fertig ist eine schnelle und leckere Mahlzeit. Vielen Dank für das Rezept, koche ich sehr gerne wieder. Viele Grüsse, Denelu

10.12.2014 21:32
Antworten