Zutaten

  Für den Hefeteig:
375 g Weizenmehl
1 Pck. Trockenhefe
50 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
1 Prise(n) Salz
1 m.-großes Ei(er)
200 ml Milch, lauwarm
50 g Butter, oder Margarine, zerlassen
  Für den Belag:
125 g Honig, z.B. Akazienhonig
150 g Butter
50 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
5 EL Schlagsahne
150 g Kokosraspel
  Für die Füllung:
3 Pck. Puddingpulver, Karamell-Geschmack
125 g Zucker
750 ml Milch
250 ml Schlagsahne
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 462 kcal

Teig:
Mehl in eine Rührschüssel sieben und mit der Hefe sorgfältig vermischen. Zucker, Vanillinzucker, Salz, Ei, Milch und Butter oder Margarine hinzufügen. Mit dem Knethaken zunächst auf niedrigster Stufe in etwa 5 Minuten zu einem Teig verarbeiten. Den Teig zugedeckt so lange an einem warmen Ort stehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat.

Belag:
Honig, Butter, Zucker, Vanillinzucker und Sahne in einem Topf unter Rühren langsam erhitzen und kurz aufkochen lassen. Kokosraspel unterrühren. Die Masse abkühlen lassen, dabei ab und zu umrühren.

Den Teig leicht mit Mehl bestäuben, aus der Schüssel nehmen, auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche nochmals kurz durchkneten und auf einem Backblech (30x40 cm, gefettet, mit Backpapier belegt) oder in einer Fettfangschale ausrollen. Den Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen und nochmals zugedeckt an einem warmen Ort etwa 15 Mintuen gehen lassen.
Den Belag auf dem Teig verteilen. Das Backblech in den Backofen schieben.
Bei ca. 200°C (Ober-/Unterhitze, Heißluft: ca. 180°C, Gas: Stufe 2-3) im vorgeheizten Backofen etwa 15 Minuten backen. Das Backblech auf einen Kuchenrost stellen und das Gebäck erkalten lassen.

Füllung:
Aus Puddingpulver, Zucker, Milch und Sahne nach Packungsanleitung, aber mit den hier angegebenen Zutaten, einen Pudding zubereiten, in eine Schüssel geben, mit Klarsichtfolie zudecken und erkalten lassen. Den erkalteten Pudding nochmals durchrühren.

Das Gebäck in Stücke teilen, vom Backblech nehmen und jedes Stück einmal waagerecht durchschneiden. Die Füllung auf den unteren Böden verteilen und glatt streichen. Die oberen Böden darauf legen und leicht andrücken. Den Bienenstich 2-3 Stunden kalt stellen.

Variante:
Anstelle von Kokosraspel können für den Belag auch gehobelte oder gehackte Haselnusskerne oder Mandeln verwendet werden.