Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.06.2010
gespeichert: 30 (0)*
gedruckt: 768 (3)*
verschickt: 6 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.11.2007
1 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
200 g Lachs, geräuchert, schottischer
Eigelb
5 EL Weißwein, trocken
4 EL Fischfond
1 EL Senf, grobkörnig
60 g Butter, zimmerwarm
  Salz
  Pfeffer, weiß
  Balsamico
  Parmesan
1 Kopf Eisbergsalat
1 Handvoll Rucola
1 Kopf Radicchio
1 kl. Bund Petersilie
  Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Räucherlachs in hauchdünnen Scheiben auf den Teller legen. Lachs mit Balsamico beträufeln. Die frisch zubereitete Senfsabayon auf dem Lachs verteilen.
Eisbergsalat, Rucola, Radicchio und Petersilie waschen, klein hacken und miteinander vermengen. Den Salatmix auf dem Lachs verteilen. Wieder mit der Senfsabayon beträufeln und anschließend frischen Parmesan auf den Lachs raspeln.

Senfsabayon:
Eigelb mit Weißwein und Fischfond in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad so lange aufschlagen, bis eine dickflüssige Creme entstanden ist. Den Senf und die Butter in kleinen Stückchen dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Fertig ist eine köstliche Vorspeise.