Fischfilet mit Kirsch - Pfeffersauce an Zitronenbandnudeln


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 17.06.2010



Zutaten

für
8 Fischfilet(s), z.B. Seezunge, Rotbarsch, Felchen
1 Glas Schattenmorellen
Pfefferkörner, frisch, Menge nach Geschmack
Mehl, oder Soßenbinder
Salz
Mehl, zum Mehlieren der Filets
Öl, zum braten
1 Beutel Bandnudeln
1 Zitrone(n)
2 Becher Sahne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Bandnudeln in Salzwasser al dente kochen, mit kaltem Wasser abschrecken.

Pfefferkörner in eine heiße Pfanne geben, aufpassen dass sie nicht anbrennen. Kurz durchschwenken und dann mit den Kirschen und dem Saft ablöschen. Aufkochen lassen und die Sauce abbinden. Je nach Geschmack evtl. noch etwas salzen.

Bandnudelnin in einem Topf mit etwas Öl kurz anbraten, die Sahne, etwas Zitronensaft und Salz dazugeben und ein paar Min. leicht köcheln lassen.

Fischfilets säubern, salzen, mehlieren und von beiden Seiten bei mittlerer Hitze braten. Mit den Nudeln und den Kirschen anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Bräsekötchen

Hi, und danke für die schnelle Antwort. Ich hoffe, ich kann das in den nächsten Wochen mal testen. Grüße vom Bräsekötchen

25.03.2014 19:39
Antworten
AviH

Hallo Bräsekötchen, ich nehme immer ein großes Glas Kirschen und davon auch den Saft.Das ist halt immer nach belieben. Ich persönlich mag gerne viel Kirschen dazu. LG

18.03.2014 18:58
Antworten
Bräsekötchen

Hallo, das würde ich gerne probieren, finde aber keine Mengenangabe bez. Kirschen und Saft(Kirschsaft ?). Könntest du beides noch hinzufügen ? Fisch mit Kirschen stelle ich mir recht lecker vor... Grüße vom Bräsekötchen

18.03.2014 15:07
Antworten