Geflügel
Hauptspeise
Überbacken
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Putenschnitzel mit Käse - Kürbiskern - Kruste

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 15.06.2010



Zutaten

für
4 Putenschnitzel
Salz und Pfeffer
Butterschmalz
100 g Butter, weiche
90 g Semmelbrösel
50 g Parmesan, geriebener
50 g Kürbiskerne, fein gehackte
125 ml Wasser
125 ml Sahne, (Schlagobers)
2 EL Sojasauce

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Schnitzel klopfen, salzen und pfeffern und im heißen Butterschmalz auf beiden Seiten goldgelb anbraten, dann in eine gebutterte Auflaufform legen.

Das Backrohr auf 200° Heißluft einschalten.

Die sehr weiche Butter mit Käse, Kürbiskernen und Bröseln gut zu einer festen Paste verrühren. Diese Paste auf die Schnitzel auftragen und andrücken. Die Schnitzel 12 Minuten überbacken. Wasser, Obers und Sojasauce miteinander verrühren, über die Schnitzel gießen und die Schnitzel weitere ca. 10 Minuten überbacken.

Mit der Sauce servieren und Kartofferl oder Reis, Gemüse und beliebigen Salat dazu reichen. Auch kalt schmecken diese Schnitzel köstlich.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mima53

Liebe Maja ich freue mich total über dein schönes posting *kiss* und dass euch dieses Schnitzelgericht so gut geschmeckt hat hab vielen lieben Dank fürs Nachkochen und für deine ***** liebe Grüße Mima

18.08.2010 20:52
Antworten
maja22

Spitzen-Rezept!!!! Danke Mima!! Das gab´s bei uns grad zum Abendessen. Geht schnell und macht echt was her. Ich hab gehackte und geröstete Kürbiskerne genommen, weils die grad beim Hofer gab. Beilagen waren Reis und ein gemischter Salat. Ich finde, dieses Rezept hat Potential für einen CK-Klassiker :-)

07.08.2010 20:36
Antworten