Afrika
Festlich
Fingerfood
Frucht
Kinder
Konfiserie
Marokko
Mittlerer- und Naher Osten
Party
Vegetarisch
Weihnachten
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gefüllte Datteln

Nascherei aus 1001 Nacht

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 15.06.2010



Zutaten

für
30 g Mandel(n), ganze, blanchiert, gehäutet
30 g Walnüsse
20 g Butter
25 g Sesam, geschält
½ TL Zimtpulver
20 g Zucker
1 TL Orangenschale (Bio), sehr fein abgerieben
18 Dattel(n), frisch oder getrocknet
30 g Pistazien, gehackt, evtl.
15 g Kokosraspel, evtl.
Hagelzucker zum Anrichten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Mandeln und Walnüsse in der Hälfte der Butter golden rösten. Den Sesam in einer anderen Pfanne ganz ohne Fett golden rösten.

Die Mandeln mit Walnüssen, Sesam, Zucker, Zimt, Orangenschale und der restlichen Butter in einer Küchenmaschine zu einer feinen geschmeidigen Paste verarbeiten, evtl. mit mehr Butter nachfetten. Die Datteln aufschlitzen und entsteinen.

Falls frische Datteln verwendet werden: Diese lassen sich leicht häuten, dann kann man sie nach dem Befüllen in Kokosraspeln und gehackten Pistazien wenden. Für getrocknete Datteln entfallen diese Arbeitsschritte.

Die Nusspaste in die geweiteten Öffnungen der Datteln füllen, wieder leicht zudrücken, sodass etwas von der Füllung austritt. Einen Servierteller mit Hagelzucker ausstreuen, die Datteln darauf anrichten.

Eine Info hinterher: Am exclusivsten ist dieses Rezept mit frischen Medjoul-Datteln.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.