Möhren - Nuss - Aufstrich


Rezept speichern  Speichern

herzhafter Brotaufstrich

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 15.06.2010



Zutaten

für
3 m.-große Möhre(n), geraspelt
4 EL Haselnüsse, gerieben
etwas Olivenöl
200 g Frischkäse
1 EL, gestr. Currypulver, mildes
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Möhren mit Curry und Nüssen darin anschwitzen, dann abkühlen lassen.

Den Frischkäse in eine Rührschüssel geben, die Möhrenmischung dazugeben, alles gut pürieren und mit Salz abschmecken.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

daggy61

Auch ich bin immer auf der Suche nach selbstgemachten Brotaufstrichen als Alternative zu Wurst oder Fertigprodukten. DIeser Austrich ist megalecker und sehr einfach, Die Kombination von Möhren, Nüssen und Curry ist genial und trifft genau meinen Geschmack.Ich habe noch etwas Schnittlauch und Knoblauch (wir sind absolute Liebhaber von Knoblauch) hinzugefügt. Ich habe oft Reste von Möhren und weiß jetzt wie ich sie super verwerten kann. Von mir 5 Sterne.

21.02.2020 11:57
Antworten
greeneye1983

Ich finde das Rezept Super :-) Bin gerade auf der Suche nach der gesunden Alternative von fettiger Wurst und Käse, und da ich alles im Haus hatte und die Nüsse von letztes Weihnachten auch Mal geknackt werden mussten,hab ich mich gleich Mal ans Werk gemacht. Total easy und lecker. Ich werde das jetzt öfters machen.Daumen hoch

18.05.2018 10:08
Antworten
Neko91

Tolles Rezept. Schmeckt super!! Habe selbst noch frischen Schnittlauch und Basilikum dazu gegeben und das ganze nicht pürriert. Sehr zu empfehlen

20.05.2017 14:57
Antworten
Akelei80

ein sehr leckeres easy-peasy-Rezept. Schmeckt wunderbar zu Brot, Gemüsesticks, Kartoffeln und Kurzgebratenem. vielen Dank Akelei80

12.11.2016 23:16
Antworten
Heinone

Mal wieder auf der Suche nach neuem Brotbelags-Gaumenkitzel jenseits der Supermarktregale bin ich auf dieses simpel-klasse Rezept gestoßen und habe es auf der Stelle umgesetzt. Simple Rezepte sind häufig genial: einfach zu realisieren und aus nur wenigen Zutaten bestehend, die Komposition ist entscheidend. Danke!

04.02.2015 10:18
Antworten
korianderfee

Dankeschön!!!!!! Freut mich, dass es geschmeckt hat...LG

12.11.2012 20:17
Antworten
Kruemel_Ilka

Warum ist denn dieses Rezept noch nicht bewertet?? Hab den Aufstrich in Windeseile für meinen gemüseverschmähenden Sohnemann gezaubert, auf's Brot geschmiert, mit der Scheibe Gouda drüber erstmal versteckt - und die ganze Sache wurde für "echt lecker" befunden. Das ist aus dem Mund dieses Zwergs vergleichbar mit dem Oscar für beste Regie... Schnell gemacht, Zutaten hat man eh im Haus, und eben "echt lecker".

12.11.2012 20:03
Antworten