Bewertung
(32) Ø4,53
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
32 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.06.2010
gespeichert: 1.142 (0)*
gedruckt: 15.296 (18)*
verschickt: 91 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.07.2006
20.348 Beiträge (ø4,43/Tag)

Zutaten

2 kg Zwetschgen
2 TL Salz
500 g Zucker
400 ml Essig, (Honigessig oder milder Weißweinessig)
400 g Zwiebel(n)
40 g Ingwer, frisch
1 Prise(n) Kardamom, gemahlen
1 Prise(n) Zimtpulver
1 Prise(n) Muskat, frisch gerieben
1 Prise(n) Nelkenpulver
  Zitronensaft
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwetschgen entsteinen und halbieren. Mit Zucker und Salz gut vermengen und über Nacht stehen lassen.

Am nächsten Tag die Zwiebeln und den Ingwer schälen und sehr fein würfeln. Beides zu den Zwetschgen geben und den Essig auch dazugeben. Das Chutney einmal aufkochen lassen und dann auf ganz kleiner Flamme langsam einkochen lassen. Besonders am Schluss unbedingt regelmäßig umrühren. Die Masse wird dann dicker und es besteht die Gefahr, dass sie anbrennt.

Die Gewürze dazugeben. Mit Salz, Zucker und evtl. etwas Zitronensaft abschmecken. Wer die stückige Konsistenz nicht schätzt, kann das Chutney auch pürieren.

Sofort in saubere Twist-Off-Gläser füllen und die Gläser verschließen. Auf dem Deckel stehend auskühlen lassen.