Hauptspeise
Saucen
Fisch
Braten
Käse

Rezept speichern  Speichern

Rotbarschfilet mit Tomate - Mozzarellafüllung zu einer leckeren Tomatensauce

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 12.06.2010



Zutaten

für
1 kg Rotbarschfilet(s), TK
2 Kugeln Mozzarella
2 Tomate(n)
2 Ei(er)
Paniermehl
Salz und Pfeffer
Basilikum
Zitronensaft
2 Zwiebel(n), gewürfelt
2 Dose/n Tomate(n) (Pizza-)
etwas Cremefine, zum Kochen, Tomate mit Ricotta
n. B. Mozzarella, gerieben
n. B. Basilikum
etwas Cremefine, zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Den Mozzarella und die Tomaten in Scheiben schneiden.
Die Rotbarschfilets waschen und trocken tupfen. Eier auf einen tiefen Teller oder eine Schale geben, mit den Gewürzen mischen. Das Paniermehl in eine Schale oder auf einen tiefen Teller geben.
Die Filets panieren. Auf die Hälfte der Filetstücke je 2 Tomaten- und Mozzarellascheiben legen und mit den übrigen Filets bedecken. Im Ofen etwa 20 Minuten bei 200 Grad backen.

Für die Sauce etwas Cremefine in einen Topf geben und die Zwiebeln darin anbraten, bis diese glasig sind. Jetzt die Pizzatomaten und etwas Cremefine zum Kochen zugeben und aufkochen lassen. Nun den geriebenen Mozzarella und reichlich Basilikum in die Sauce geben und köcheln lassen, bis sich der Mozzarella aufgelöst hat.

Dazu gibt es bei uns Tomatenreis mit Basilikum.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.