Grüne Bohnen mit Basilikum und Schweinelende


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.21
 (56 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. simpel 02.01.2004



Zutaten

für
1 kg Bohnen, grüne
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
1 Bund Basilikum
2 Becher Schmand
Salz und Pfeffer
1 Schweinelende(n), ca. 600 g
1 Zitrone(n)
Salz und Pfeffer, Pfeffer
Butter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Bohnen putzen und die Enden kappen, in leicht gesalzenem Wasser "al dente" kochen, abgießen. In der Zwischenzeit die Lauchzwiebeln putzen und in Ringe schneiden und in ca. 1 EL Butter anschwenken, die zwei Becher Schmand unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen, die gekochten grünen Bohnen unterheben. Das Bund Basilikum waschen und grob zerkleinern und zum Schluss auf die Bohnen geben.
Dazu: Die Schweinelende putzen und in dünne Scheiben schneiden. In Butterschmalz von beiden Seiten leicht anbräunen, salzen pfeffern und mit dem Saft von 1 - 2 Zitronen ablöschen, so dass der Bratensaft von der Pfanne loskocht. Warm stellen.
Dazu: Salzkartoffeln oder nur Baguette.
Ein wunderbares Sommergericht. Die Kombination Basilikum - grüne Bohnen schmeckt sehr interessant und die Lendenstückchen in der Zitronensoße schmecken unvergleichlich frisch.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

claudiaschweitzer4458

Guten Morgen Das werde ich heute zubereiten. Hmmmm lecker Frage : Wieviel Kalorien?

20.01.2021 07:21
Antworten
küchen_zauber

Wirklich sehr lecker!! Zu den Bohnen und dem Schmand habe ich noch etwas Schmelzkäse dazu gegeben. Werde ich ab jetzt immer so machen, hat wirklich toll geschmeckt! Nur das Basilikum werde ich wieder gegen Bohnenkraut austauschen. Finde ich noch besser.

19.09.2017 19:35
Antworten
Allegro

Hallo matti, heute war ich auf der Suche nach "grüne Bohnen mal anders" und bin über Dein Rezept gestolpert und war sehr gespannt, wie sich der Basilikum daran macht. Mein Fazit: köstlich ! Ich freue mich schon auf meine nächsten grünen Bohnen mit Schmand und Basilikum . Viele Grüße - Allegro

19.08.2017 19:39
Antworten
Jdhegsif

Hallo Heute habe ich dein Rezept nach gekocht, es war super lecker. Das wird es bei mir nun des öfteren geben.

18.02.2017 21:19
Antworten
SpeedyNorm

Sehr leckeres Rezept! Mir war die Soße noch etwas zu fad und ich hatte das Bedürfnis noch mit Curry nachzuwürzen. Hat sehr gut gepasst und das ganze noch abgerundet.

20.11.2016 19:45
Antworten
lordhelm11

Sehr, sehr lecker! ich hab das Schweinefilet als ganzes im Ofen gegart, mag ich lieber so.

02.04.2004 14:08
Antworten
matti

Hallo Gisela, z.Zt. gibt es frische Bohnen beim Penny-Markt und Basilikum im Topf - habe uns so schon zweimal den Sommer ins Haus geholt. Wenn alles so grau in grau ist, braucht man (oder ich) das einfach. Grüße Mattis Moni

21.01.2004 10:45
Antworten
gisela m

Liebe Moni, lieber Matti, danke für Eure vielen schönen Rezepte. Habe schon einiges nach gekocht und alles ist superlecker. Auch die Zitronenlende ist vorgemerkt, für die Zeit wenn es wieder frische Bohnen aus dem Garten gibt. Liebe Grüße gisela m

07.01.2004 12:01
Antworten
fine

saulecker! die Bohnen mit dem Basilikum hören sich zwar erst recht exotisch an, ist aber wirklich eine Bereicherung! grüßchen, fine

04.01.2004 14:09
Antworten
Sylvi

Hallo Matti! Ich muß dir mal ein Lob aussprechen.du hast immer so tolle Rezepte.Auch für dieses vielen Dank. Gruß Sylvi

03.01.2004 13:57
Antworten