Bärlauchnockerl aus Österreich

Bärlauchnockerl aus Österreich

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 10.06.2010



Zutaten

für
100 g Bärlauch, frischer
200 g Sauerrahm, zur Not auch Schmand
2 Blätter Gelatine
n. B. Salz und Pfeffer
n. B. Muskat, frisch gerieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Bärlauch hacken und mit dem Sauerrahm in einer Küchenmaschine gut mixen. Die Gelatine ausdrücken, in etwas warmem Wasser auflösen und in die Bärlauchmischung geben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Abdecken und für eine Stunde kalt stellen.

Eine klare Suppe nach Geschmack kochen.

Die Nockerl mit zwei Teelöffeln abstechen, kalt am Tellerrand platzieren und die Suppe dazu anrichten.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.