Bewertung
(14) Ø4,19
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
14 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.06.2010
gespeichert: 391 (0)*
gedruckt: 1.742 (5)*
verschickt: 8 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.04.2006
9 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
400 g Mehl und etwas für die Arbeitsfläche
1/2 EL Salz (oder nach Geschmack)
1 EL Kümmel (oder nach Geschmack)
  Olivenöl zum Bestreichen

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Mehl in eine Schüssel sieben, mit Salz und Kümmel (Menge nach Geschmack!) mischen und in die Mitte eine Mulde drücken. 250 ml lauwarmes Wasser in die Mulde gießen. Langsam nach und nach das Mehl vom Rand mit dem Wasser verrühren (ich nehme dazu das Handrührgerät mit den Knethaken). Die Mischung zu einem kompakten Teig verarbeiten, diesen dann auf eine mit Mehl bestäubte Arbeitsfläche geben und ca. 5 Minuten kräftig mit den Händen durchkneten. Der Teig sollte glatt und geschmeidig sein und nicht mehr an den Händen kleben. Sonst noch etwas Mehl einarbeiten. Den Teig in eine mit Olivenöl ausgepinselte Schüssel geben und zugedeckt etwa 45 Minuten ruhen lassen.

Den Backofen auf 250°C vorheizen. Den Teig in kleine Kugeln (etwa Tischtennisballgröße) aufteilen. Mit einem Nudelholz die Kugeln zu sehr dünnen, länglichen Fladen auswellen und diese nebeneinander auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Die Teigfladen mit Olivenöl bestreichen. Eventuell mit etwas grobem Meersalz bestreuen (je nach Salzmenge im Teig).

Die Fladen 10 bis 12 Minuten backen. Vorsicht mit der Backzeit! Je nach Ofen könnten die Fladen zu stark bräunen. Sie sollten knusprig und nur am Rand gebräunt sein.

Im Originalrezept kommt weniger Salz in den Teig und der Kümmel wird nicht eingebacken, sondern oben darauf gestreut. Man kann auch schwarzen Sesam darauf streuen.