Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.06.2010
gespeichert: 10 (0)*
gedruckt: 368 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.04.2010
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
60 g Korinthen
60 g Sultaninen
60 g Weintrauben, große
  Früchte:, kandierte, gemischte (Orangeat, Zitronat, Kirschen und Melonen)
6 EL Rum, oder Weinbrand
250 g Butter
250 g Puderzucker
Ei(er)
1 Prise(n) Salz
1 Msp. Zimt
1 Msp. Muskat
1/2  Zitrone(n), unbehandelt, Saft und abgerieben Schale davon
350 g Mehl
1/2 TL Backpulver mit Safran

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Tag / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Früchte mit dem Rum oder Weinbrand mischen und über Nacht (bis einen Tag) darin ziehen lassen. Die Butter in der Mikrowelle fast flüssig werden lassen, mit dem Mixer glatt rühren und Puderzucker und Eier abwechselnd zufügen. Die Masse etwa 10 Minuten rühren, bis eine helle Creme entsteht. Die restlichen Zutaten untermischen. Früchte zum Schluss unterheben. Den Teig sofort in eine mit Backpapier ausgekleidete Kastenform füllen.
Bei ca. 170°C Ober-/Unterhitze, 160°C Umluft ca. 60-70 Minuten backen.

Tipp:
Die Weintrauben kann man durch je 90 g Korinthen und Sultaninen ersetzen, Zitronensaft und -schale durch einen Schuss Fanta Zitrone und ein Pck. Zitronenschale.