Backen
Gluten
Kuchen
Lactose
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Vanille - Quarkkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.81
bei 25 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 01.01.2004 3528 kcal



Zutaten

für
200 g Zucker
4 Ei(er)
100 ml Öl
1 Pkt. Vanillezucker
1 Pkt. Puddingpulver, Vanille
300 g Mehl
1 Pkt. Backpulver
Milch
250 g Quark

Nährwerte pro Portion

kcal
3528
Eiweiß
95,84 g
Fett
134,81 g
Kohlenhydr.
475,42 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Öl, Quark, Mehl, Backpulver Zufügen und mit der Milch zu einem Rührteig verarbeiten. In eine Kastenform füllen und bei 160°C ca. 45 Min backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

angelika1m

Hallo, gebacken habe ich in der 30 cm Kuchenkastenform, Mittelschiene bei 180 °C, O-/ U-Hitze. Dadurch hat der Kuchen 70 Min. gebraucht, um gar zu sein. Bei 200 °C oder 180 °C Heißluft hätte die Backzeit wie angegeben gereicht ( habe im Nachhinein ein gleiches Rezept im Netz gefunden mit der höheren Backzeit ;-) ). Geschmeckt hat uns der Kuchen sehr gut zum Frühstück. Ich hatte oben auf den Teig noch zwei gewürfelte frische Birnen verteilt und mit braunem Zucker bestreut. LG, Angelika

11.03.2017 20:05
Antworten
Pe3

...da hab ich doch glatt das Öl vergessen *lach* Mal sehen was nachher das Ergebnis sagt :D

15.10.2016 12:36
Antworten
1307

Wie viel Milch bitte?

24.03.2016 14:53
Antworten
naumi3

Der Kuchen ist super bei meinen Kindern angekommen und bei mir auch:-) wir finden den echt lecker

20.01.2013 21:06
Antworten
sahne-schnitte

Hallo :) Vielen Dank fuer das feine Rezept. Der Kuchen ist einfach zu machen, schmeckt allerdings auch ein wenig einfach ("nur" nach Vanille) - ich finde, er ist ideal zum Tee oder evt mit einem Loeffel Marmelade darauf? Ich habe mit folgenden kleinen Abwandlungen gebacken: - statt 100ml Oel: 125g geschmolzene Butter - Butter schmeckt glaube ich etwas feiner und mit Oel wird der Kuchen oft etwas "speckig" - statt Vanillepudding Pulver: 35g Staerke und das Mark einer grosse Vanillestange, so ist das Vanille Aroma evt weniger kuenstlich Der Ruehrteig koennte glaube ich noch ca 100ml mehr Fluessigkeit vertragen, z.B. Rum oder Milch. Gebacken habe ich 45min Umluft 170 Grad. Das Ergebnis schmeckt sehr gut - ein recht kompakter Kuchen fuer den Hunger, aber dank des Quarks feucht, mit Geschmack nach zarter Vanille. Bild ist unterwegs. Viele Gruesse von der Sahne-schnitte

30.08.2012 11:19
Antworten
schwarzerfeger

Ich habe den Kuchen heute gebacken und ich muß sagen, er ist total lecker. Vielen Dank für das schöne Rezept schwarzerfeger

04.02.2004 20:56
Antworten
dannykunterbunt

Hallo, ich bin neu hier und hätte mal eine allgemeine Frage: Die Temperatur von (hier 160) ist das Umluft oder die "normale" Ober-und Unterhitze???? vielen Dank für eure Hilfe Danny

16.01.2004 10:54
Antworten
Hamasi

Ich habe den Kuchen gestern gebacken. Er schmeckt ausgezeichnet und geht schnell. Allerdings hatte ich ihn vor einigen Tagen unter "Omas Quarkkuchen" gefunden und danach gebacken.

06.01.2004 12:02
Antworten
knubbeltina

...ging superschnell, und schmeckt prima...!!!

04.01.2004 13:14
Antworten
Sylvi

Werde ich am Wochenende ausprobieren. Gruß Sylvi

02.01.2004 17:30
Antworten