Bewertung
(14) Ø4,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
14 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.06.2010
gespeichert: 735 (1)*
gedruckt: 2.858 (14)*
verschickt: 15 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.07.2007
58 Beiträge (ø0,01/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
500 g Weizenmehl
20 g Hefe
350 ml Milch
75 g Butter
400 g Trockenfrüchte (Rosinen, Korinthen, Zitronat und Orangeat)
Zitrone(n), unbehandelt, abgeriebene Schale davon
1/2 TL Salz

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zutaten sollten alle Zimmertemperatur haben.
Rosinen und Korinthen vorher einweichen, vor dem Einarbeiten in den Teig abtrocknen.

Das Mehl in eine große Schüssel sieben und in der Mitte eine Vertiefung machen. Das Salz am Schüsselrand über das Mehl streuen. Das Salz sollte nicht unmittelbar mit der Hefe in Berührung kommen. Die Hefe und etwas Zucker in etwas lauwarme Milch auflösen (jeweils von der Gesamtmenge entnehmen), in die Vertiefung gießen und aus der Mitte heraus mit ein wenig Mehl zu einem Vorteig verrühren. Diesen einige Zeit gehen lassen.
Die Butter schmelzen und mit der restlichen warmen Milch vermischen. Den restlichen Zucker dazugeben, alles zum Mehl geben und mit der Küchenmaschine gut verkneten. Den Teig an einem warmen Ort ca. 1 Std. gehen lassen. Die Trockenfrüchte und die Zitronenschale von Hand unter den Teig kneten und diesen wieder ca. 1 Std. gehen lassen.
Aus dem Teig etwa 20 runde Brötchen formen und auf ein gefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit einem sauberen Tuch abdecken und etwa 45 min gehen lassen.

Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze, 180°C Umluft vorheizen.
Das Backblech in die Mitte des Ofens schieben und die "Krentebollen" in ca. 20 Minuten goldbraun backen.
Wenn sie fertig sind, mit etwas Wasser einpinseln, dann glänzen sie schön.

Tipp:
Ich nehme immer 2/3 Rosinen und 1/3 Korinthen. Orangeat und Zitronat lasse ich weg, die mag ich nicht.