Bananen - Vanille - Schokocreme - Dessert


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.21
 (108 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 08.06.2010 363 kcal



Zutaten

für
380 ml Milch
1 Pck. Puddingpulver, Vanille
250 ml Schlagsahne, (Obers)
1 Pck. Sahnesteif
200 g Naturjoghurt
3 Banane(n), (in Scheiben geschnitten)
1 TL, gehäuft Kakaopulver
60 g Keks(e), Schokokekse, Amarettinis oder Lebkuchen
Puderzucker, nach Belieben
Eierlikör oder Schoko-

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 25 Minuten
Puddingpulver mit etwas Milch glatt rühren – Milch aufkochen und unter Rühren einen dicken Pudding kochen – auskühlen lassen.

Kekse zerbröckeln.

Schlagobers mit dem Sahnesteif fest schlagen, Joghurt einrühren, zuckern, dann den abgekühlten Pudding löffelweise unterrühren.
In die halbe Menge der Creme das Kakaopulver einrühren.

Die Hälfte der dunklen Creme auf Dessertgläser aufteilen, darauf Bananenscheiben legen, dann eine Schicht helle Creme darüber streichen, auf diese die zerbröckelten Kekse aufteilen, wieder dunkle Creme, Bananen, helle Creme – obenauf noch 2-3 Bananenscheiben und etwas Likör darüber gießen, 30 min kalt stellen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Adefie67

Leckeres Dessert um Bananen zu verwerten. Ich werde das nächste Mal den Pudding mit etwas mehr Milch kochen damit er sich besser verrühren lässt. Geschmacklich super. Von mir 5 Sterne.

25.12.2019 09:05
Antworten
Janineundpaul

War sehr sehr lecker habe es mit fettarmen Naturjoghurt gemacht . Allerdings mögen wir keinen Likör daher haben wir zur Verzierung Schokoladen Streusel drauf gemacht. Wird es bestimmt öfter geben

05.11.2019 15:46
Antworten
Minkalie

War ganz lecker aber es muss für unseren Geschmack unbedingt gesüsst werden.Ich habe es mit Vanillezucker abgeschmeckt und habe ein paar Butterkekse verwerten können.

26.10.2019 13:01
Antworten
Paddingtone

Hat alles gepasst. Habe 1,5 EL Puderzucker, 1El Zucker in den Pudding und 1 geh.EL Kakao dazugegeben.

06.12.2018 15:43
Antworten
Miham2801

Sehr lecker, kam super gut an. Würde beim nächsten mal unten auch noch Kekse rein machen, dann Bananen, dann wieder Kekse und oben auf Bananen mit Schokosoße 5 Sterne von uns

30.01.2018 11:35
Antworten
kaya1307

Hallo Mima, da ich noch 2 sehr überreife Bananen zu verwerten hatte hab ich heute dein Dessert gemacht. Geschmäcker sind ja sehr verschieden. Uns hats ganz ohne Zucker geschmeckt. Durch die reifen Bananen war das Dessert ausreichend süss. lg Kaya

27.01.2011 15:47
Antworten
mima53

Hallo eine konkrete Zuckermenge habe ich absichtlich nicht angegeben, weil das Geschmackssache ist, die einen mögen es süßer, die anderen weniger - also sollte jeder nach seinem Geschmack die Zuckermenge wählen lg Mima

08.09.2010 22:28
Antworten
mö23

Hallo! Uns hat dein leckeres Dessert auch sehr geschmeckt! Beim nächsten mal werde ich mehr Zucker in den Pudding geben, aber sonst perfekt! Vielen Dank

29.08.2010 16:47
Antworten
mima53

Liebe mö23 dankeschön fürs Ausprobieren und für deine gute Bewertung lg Mima

08.09.2010 22:29
Antworten
calla20

Habe das Rezept vor einigen Tagen ausprobiert. Eigentlich ganz schnell gemacht und prima geeignet, um sehr reife Bananen zu verarbeiten. Leider war es mir nicht süß genug, sodass ich beim nächsten Mal noch etwas mehr Zucker in den Pudding geben werde. Alles in allem: ein schnelles, leckeres Dessert

25.08.2010 12:57
Antworten