Fleisch
Gemüse
Party
Reis- oder Nudelsalat
Salat
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Nudelsalat auf leichte Art

mit Ketchup statt Mayonnaise

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 10 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 10.06.2010



Zutaten

für
185 g Nudeln, am besten Spiralen
2 EL Ketchup (Curry-)
4 EL Tomatenketchup
3 EL Essig
6 EL Öl
200 g Kochschinken, oder gebratene Hähnchenbrust
2 kleine Zwiebel(n)
1 Paprikaschote(n), gelb
1 Paprikaschote(n), orange
1 kl. Glas Tomatenpaprika
Salz und Pfeffer
Paprikapulver, edelsüß
Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Min. Gesamtzeit ca. 20 Min.
Die Nudeln wie gewohnt kochen. In der Zeit die Zwiebeln und die Paprika würfeln. Den Kochschinken oder die Hähnchenbrust klein schneiden. Die Zwiebeln mit dem Öl, dem Essig, den Gewürzen und den Ketchupsorten verrühren. Tomatenpaprika abgießen. Alles in einer Schüssel zusammen vermischen. Etwas durchziehen lassen und evtl. nochmals nachwürzen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

desertcat11

Lonestarcat ist meine Mutter. Sie hat definitiv Recht - die niedrige Punktzahl ist nicht gerechtfertigt. Seitdem ich den Salat vor ein paar Jahren das erste Mal gemacht habe, ist er fester Bestandteil meiner Rezeptsammlung. Wird immer wieder gerne gemacht. So z.B. gestern für mein Geburtstagsbuffet. Hat meinen Gästen sehr gut geschmeckt.

02.01.2015 05:13
Antworten
whippingcream

Ich habe den Nudlsalat heute gemacht und er war super !Und ich habe auch ein Bild dazu hoch geladen ! Es gab dazu Schweine -Zwiebelbraten ,serviert mit Merrettichsosse und Dillgurken ;) LG whippingcream

26.02.2013 04:18
Antworten
bibuk

Danke Lonestarcat, das baut auf. Ich kann die schlechten Bewertungen eigentlich auch nicht verstehen. Bisher wollten alle immer das Rezept haben, wenn sie den Salat gegessen haben. Naja, Geschmäcker sind halt verschieden. Die Meisten stehen scheinbar auf den klassischen Salat mit Majo, Fleischwurst und Erbsen. LG, bibuk

13.07.2012 19:03
Antworten
Gelöschter Nutzer

Die schlechten Bewertungen sind meiner Meinung nach nicht gerechtfertigt. Genau dieses Rezept hat meine Tochter gestern für uns gekocht. (Mit Kochschinken). Gottseidank hat sie nicht auf die Bewertungen geachtet. Der Salat war überraschend gut! LG Petra

13.07.2012 02:12
Antworten