Bewertung
(3) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.06.2010
gespeichert: 34 (0)*
gedruckt: 643 (7)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.06.2008
17 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

450 g Blätterteig, TK
1 kg Blattspinat
 etwas Muskat
2 EL Olivenöl
Ei(er)
Ei(er), hart gekocht
500 g Ricotta
70 g Parmesan
4 EL Olivenöl
 etwas Kresse, zur Dekoration
  Mehl, für die Arbeitsfläche
  Fett, für die Form
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Rezept für eine 26 er Springform, für 6 Stücke.

Blätterteig auftauen lassen. Spinat putzen und blanchieren (oder ggf. auftauen lassen), Flüssigkeit auspressen, fein hacken. Mit etwas Salz, Muskat und 2EL Olivenöl vermischen.
2 Eier mit Ricotta und 40 g geriebenem Parmesan verrühren. Spinat unterheben und abschmecken. Hartgekochte Eier pellen.

Ofen auf 180°C vorheizen.

Jeweils 2 Teigplatten auf bemehlter Arbeitsfläche etwas größer als die Form ausrollen.
Die erste Platte in die gefettete Form geben (leicht über den Rand stehend), mit Öl bestreichen und die zweite Platte darauf legen. Anschließend die Spinatfüllung in die Form geben. Die hart gekochten Eier hineinsetzen und mit dem restlichen Parmesan bestreuen. Die dritte Teigplatte mit Öl bestreichen und obenauf legen, die überlappenden Teigränder nach innen rollen und leicht andrücken.
Teig mehrmals einstechen und im heißen Backofen 60 Min. goldbraun backen.