Backen
Ei
Europa
Festlich
Gemüse
Hauptspeise
Italien
kalt
Kuchen
Ostern
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Torta Pasqualina

herzhafte, italienische Ostertorte - vereinfachte Form

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 10.06.2010



Zutaten

für
450 g Blätterteig, TK
1 kg Blattspinat
etwas Muskat
2 EL Olivenöl
2 Ei(er)
6 Ei(er), hart gekocht
500 g Ricotta
70 g Parmesan
4 EL Olivenöl
etwas Kresse, zur Dekoration
Mehl, für die Arbeitsfläche
Fett, für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Rezept für eine 26 er Springform, für 6 Stücke.

Blätterteig auftauen lassen. Spinat putzen und blanchieren (oder ggf. auftauen lassen), Flüssigkeit auspressen, fein hacken. Mit etwas Salz, Muskat und 2EL Olivenöl vermischen.
2 Eier mit Ricotta und 40 g geriebenem Parmesan verrühren. Spinat unterheben und abschmecken. Hartgekochte Eier pellen.

Ofen auf 180°C vorheizen.

Jeweils 2 Teigplatten auf bemehlter Arbeitsfläche etwas größer als die Form ausrollen.
Die erste Platte in die gefettete Form geben (leicht über den Rand stehend), mit Öl bestreichen und die zweite Platte darauf legen. Anschließend die Spinatfüllung in die Form geben. Die hart gekochten Eier hineinsetzen und mit dem restlichen Parmesan bestreuen. Die dritte Teigplatte mit Öl bestreichen und obenauf legen, die überlappenden Teigränder nach innen rollen und leicht andrücken.
Teig mehrmals einstechen und im heißen Backofen 60 Min. goldbraun backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sisida

Sorry...verlesen :-)

13.04.2018 13:38
Antworten
sisida

Hallo, nimmt man frischen UND Tk Spinat? LG

13.04.2018 12:39
Antworten
Schözeneere

Huhu! Danke! Brennesseln werde ich mal ausprobieren, Mangold und Spinat sind leider die selbe "Allergiegruppe" von daher muss ich leider verzichten...

01.07.2017 09:55
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo Schözeneere, da dies ein Frühlingsrezept ist, kannst Du den Spinat durch junge Brennesseln ersetzen. Mangold, falls Du den essen kannst, wäre das auch eine Alternative. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

27.06.2017 21:01
Antworten
Schözeneere

Hallo! Das Rezept klingt sehr lecker,ich darf aber keine Spinat. Gibt es ein Gemüse was alternativ dazu passt? Die Konsistenz muss ja stimmen...

27.06.2017 14:16
Antworten
ÄIvonne-Dischler

das Rezept haben wir zu Ostersonntag ausprobiert und es war einfach fantastisch und es hat sehr gut geschmeckt. Man konnte auch die Torte auch bis zwei Tage später noch essen die Konsistenz war wunderbar!!

19.04.2017 21:28
Antworten