Weißer Heilbutt in Dill - Senfsoße


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.32
 (23 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 10.06.2010 768 kcal



Zutaten

für
500 g Fisch, frischer (weißer Heilbutt)
1 Lorbeerblatt
1 Zwiebel(n)
1 Zitrone(n), unbehandelt
40 g Butter
30 g Mehl
250 ml Gemüsebrühe
5 EL Weißwein
150 ml Schlagsahne
1 EL Senf
1 Bund Dill, frisch
Salz und Pfeffer
Zucker
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
768
Eiweiß
54,51 g
Fett
49,24 g
Kohlenhydr.
21,29 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Für die Sauce die Butter erhitzen und das Mehl darin hell anschwitzen. Brühe, Wein und Sahne dazugeben und unter Rühren aufkochen lassen, dann ca. 10 Minuten sanft köcheln lassen, dabei immer wieder umrühren. Mit Senf, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken (Zucker kann man auch weg lassen). Den gehackten Dill erst ganz zum Schluss unterrühren.

Den Fisch in 2 Stücke schneiden, 0,5 l Wasser mit Salz, Lorbeerblatt, einer halbierten Zwiebel und 2 Zitronenscheiben aufkochen lassen. Den Fisch hineingeben und bei milder Hitze in ca. 10 Minuten gar ziehen lassen.

Als Beilage passen Petersilienkartoffeln und ein frischer Salat.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

4fkvjzqtzk

Gerade das Rezept gefunden und ausprobiert. Der Fisch wird sehr gut und die Sauce - bei uns mit Dijonsenf körnig klassisch - passt hervorragend, ohne den Fisch zuzudecken. Danke dafür

07.12.2021 19:21
Antworten
Hiphop

Sehr guter Geschmack. Danke!

08.03.2021 16:49
Antworten
lana60

Habe gerade dein Rezept gemacht. Die Soße habe ich mit fischfond gemacht und den Wein durch einen Spritzer Zitrone ersetzt. Der Senf war bei mir grober Dijonsenf. Rezept war sehr lecker. Gibt es bestimmt noch mal. LG Lana

16.06.2020 13:12
Antworten
Gelöschter Nutzer

Wir hatten den Fisch nach deinem Rezept heute ganz schlicht mit Baguette,lecker!!

03.08.2019 22:18
Antworten
Laura1989

Schön, dass es euch geschmeckt hat :-)

16.06.2019 11:30
Antworten
zotti1964

Hallo, schmeckt sehr lecker und ist schnell gemacht. Auch meine Tochter war begeistert! Viele Grüsse

23.01.2014 12:01
Antworten
Laura1989

Das freut mich :-)

21.11.2015 13:48
Antworten
garten-gerd

Hallo, Laura1989 ! Ich hatte zwar "nur" schwarzen anstelle von weißem Heilbutt zur Verfügung, aber auch damit war das Ergebnis einfach nur genial. Hat mir wirklich sehr gut geschmeckt. Die Senfmenge habe ich zwar verdoppelt, was aber natürlich reine Geschmacksache ist und wobei es auch auf die Senfsorte ankommt. Ansonsten habe ich alles andere genau nach deinen Rezeptangaben zubereitet, und es war einfach nur perfekt. Fotos dazu sind auch bereits unterwegs. Vielen Dank und liebe Grüße, Gerd

04.04.2013 22:06
Antworten
Laura1989

Danke, das freut mich :o))

04.04.2013 22:57
Antworten
Laura1989

Danke für die tollen Fotos! Sieht super aus :-))

12.03.2014 09:21
Antworten