Retter in der Not


Rezept speichern  Speichern

eilig gefüllte Blätterteigtaschen

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 08.06.2010 438 kcal



Zutaten

für
1 Pck. Blätterteig, TK
1 Scheibe/n Leberkäse (Fleischkäse), ca. 1 cm dick
4 Scheibe/n Käse (Emmentaler, Gouda, Butterkäse)
2 Eigelb
n. B. Kümmel, ganz

Nährwerte pro Portion

kcal
438
Eiweiß
9,30 g
Fett
34,11 g
Kohlenhydr.
21,24 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Dieses selbstgemachte Fast-Food ist rasch zubereitet bei überraschendem Besuch. Wenn man Leberkäse und Käse in Folienverpackung nimmt, können die Zutaten einige Zeit vorgehalten werden. Während des Backvorgangs kann man sich bereits wieder den Gästen widmen.

Blätterteigplatten auspacken und 10 Minuten an der Luft auftauen lassen.
Backofen auf 180°C (Umluft: 165°C) vorheizen.

Inzwischen Leberkäse und Käsescheiben in Streifen schneiden. Die Länge und Breite der Streifen richtet sich danach, wie groß die Blätterteig-Taschen werden sollen. Je größer diese sind, desto saftiger werden sie. Je kleiner sie sind, desto vielseitiger sind sie zu verwenden. Man kann auch in einem Arbeitsgang verschiedene Größen machen, dann hat der Gast die Wahl.

Je einen Streifen Leberkäse und darüber sowie darunter je einen Streifen Käse in Blätterteig einhüllen und zu Taschen zusammendrücken. Die Taschen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, die Oberseiten mit Eidotter bepinseln und ganzen Kümmel darüber streuen.

Auf der mittleren Schiene nach Packungsanweisung des Tiefkühl-Blätterteigs goldbraun backen. Warm oder kalt servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

DreiSternekoch

Schnell, einfach, lecker. Uns schmeckt es noch besser, wenn man den Leberkäse mit Senf einstreicht. Ruhig großzügig mit dem Senf sein. Manchmal nehme ich zum Bestreuen statt Kümmel Sesam (hell und dunkel gemischt) Danke für das Rezept

01.07.2019 18:43
Antworten
Elasophie6263

einfach super

24.07.2018 11:19
Antworten
Kirsch-Kokos

Überraschend lecker, da so einfach! Die Kombination mit dem Kümmel passt perfekt. Das gibt es wieder. Danke für die tolle Snackidee!

12.09.2016 15:36
Antworten
imsbach

Hallo, ich habe das Rezept ausprobiert und finde es wirklich toll. Wer kommt schon auf solch eine Idee!!! Wir essen das heute Abend wieder! Dafür gibt es 4,5 PunkteT Lg Imsbach

17.09.2010 16:22
Antworten