Filetti di pesce all'arancia


Rezept speichern  Speichern

Fischfilets in Orangensauce

Durchschnittliche Bewertung: 2.57
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 10.06.2010



Zutaten

für
2 Port. Fischfilet(s) (Pangasius, Flußbarsch, Dorade o.ä.)
2 große Orange(n)
etwas Mehl
50 g Butter
Salz und Pfeffer, weißer aus der Mühle

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Fischfilets unter fließendem Wasser säubern und trocken tupfen. Anschließend leicht mehlieren. Die Orangen halbieren und den Saft auspressen.

In einer Pfanne die Butter schmelzen lassen und kurz bevor sie Farbe annimmt, die Fischfilets hineingeben. Bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten in 2 - 3 Minuten goldgelb braten. Den Herd abschalten und erst jetzt salzen und mit weißem Pfeffer würzen. Nun den frisch gepressten Orangensaft zu den Filets geben und den Fisch weitere 2 - 3 Minuten ziehen lassen.

Die Filets auf Tellern anrichten und die Orangensauce darüber gießen.

Dazu passt gedünstetes Gemüse der Saison.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.