Bewertung
(4) Ø3,83
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.06.2010
gespeichert: 98 (0)*
gedruckt: 2.874 (12)*
verschickt: 8 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.08.2007
495 Beiträge (ø0,11/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Entenbrust - Filet
 n. B. Salz
 n. B. Pfeffer
1/2 Bund Thymian
Orange(n)
1 EL Butter
2 TL Zucker
250 ml Geflügelfond
1 Glas Preiselbeeren, (Wildpreiselbeeren, 200 g)
1 Prise(n) Chilipulver

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 400 kcal

Die Filets waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Eine Pfanne trocken erhitzen und die Entenbrustfilets mit der Hautseite nach unten hinein legen und anbraten. Den Thymian dazugeben. Dann die Fleischseite anbraten. Danach die Filets und den Thymian in eine Auflaufform geben und im vorgeheizten Backofen (Umluft: 180°C) ca. 15 - 20 min braten.

Vor dem Anschneiden aus dem Ofen nehmen und noch 5 min ruhen lassen!

Orangen-Preiselbeer-Sauce:
Orange abwaschen und die Schale dünn in feinen Streifen abschneiden. Den Saft auspressen. Das Entenfett aus der Pfanne bis auf einen kleinen Rest ausgießen, Butter in die Pfanne geben und zergehen lassen. Orangenschale und Zucker dazu geben und kurz karamellisieren lassen. Nach und nach den Orangensaft zugeben. Nun den Geflügelfond angießen und ca. 3 bis 5 min einkochen lassen. Nun wird der Bratensaft aus der Auflaufform zugegeben, die Preiselbeeren eingerührt und mit Salz, Pfeffer und Chilipulver abgeschmeckt.

Die Entenbrustfilets aufschneiden und mit der Orangen-Preiselbeer-Sauce anrichten.

Tipp: Bevor man alle Preiselbeeren zugibt - abschmecken, damit das Ganze nicht beerenlastig wird.

Als Beilage können Brokkoli und Kroketten gereicht werden.