Hauptspeise
Backen
Pizza
Vollwert

Rezept speichern  Speichern

Vollkorn - Pizza

Durchschnittliche Bewertung: 4.08
bei 23 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 08.06.2010



Zutaten

für
300 g Weizenmehl
200 g Weizenmehl (Vollkorn-)
1 Würfel Hefe
Kräutermeersalz, grob
6 EL Olivenöl
250 ml Wasser, lauwarm
1 EL Oregano
500 g Tomate(n), stückig
2 Zehe/n Knoblauch, gepresst
Pfeffer
Chilipulver
150 g Käse, gerieben, z.B. Gouda, Emmentaler oder gemischt
n. B. Kochschinken
n. B. Champignons, braun
n. B. Paprikaschote(n), rot
n. B. Kapern

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Aus Mehl, Öl, Meersalz, Oregano, zerbröckelter Hefe und lauwarmem Wasser einen Knetteig herstellen, abgedeckt ca. 35-40 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

In der Zwischenzeit aus Tomaten, Knoblauch und restlichen Gewürzen eine Pizzasoße herstellen und so lange ziehen lassen, bis der Teig genug gegangen ist. Anschließend Teig ausrollen und auf zwei große rechteckige Bleche oder drei runde Pizzableche verteilen. Nun zuerst die Soße, dann den geriebenen Käse darauf verteilen und anschließend nach Belieben mit den übrigen Zutaten belegen.

Im Backofen ca. 20-30 Minuten bei 200° backen (Temperatur kann je nach Ofen abweichen).

Tipp:
Ich mag am liebsten Kochschinken, Paprika, Pilze und einen würzigen Käse (Gorgonzola oder Schafskäse) es gibt aber tausend andere Möglichkeiten diese Vollkornpizza zu belegen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mariasha

Sehr lecker und schnell gemacht. Hab anstatt Vollkornmehl, Dinkelvollkornmehl genommen. Musste nur ein bisschen mehr Wasser nehmen. Belag mit Zwiebeln, frischen Pilzen, Mais und Oliven.

22.09.2018 15:40
Antworten
Mary1983_25

da ich meine Ernährung umgestellt habe und kein weißes Mehl mehr essen möchte, habe ich dieses Rezept mit DinkelVollkornMehl gemacht. und es War köstlich. Danke dafür!

08.08.2016 21:59
Antworten
BlessednCursed

Haben diese Pizza heute gemacht, 300g Weizenvollkornmehl, 1 Würfel Hefe, ca 200ml Wasser ergaben ein Blech Pizza. Hat sich super verarbeiten lassen und allen gut geschmeckt. Werde es jetzt als mein Hauptrezept für Pizzateig nehmen.

05.05.2016 12:55
Antworten
Graf3105

hallo, ich habe für eine Person 125 Gramm Dinkelvollkornmehl und 100 ml lauwarmes Wasser genommen. Bei den restlichen Angaben habe ich mich an das Rezept gehalten. Habe die Pizza mit Schinken, Champignons und Artischocken belegt und mit geriebenem Light-Käse überbacken. Sehr lecker! und für eine Pizza noch relativ gesund und kalorienarm :)

08.03.2016 13:22
Antworten
Pajato

Lecker, lecker, lecker... ich habe 1/2 Rogen und 1/2 Dinkelmehl genommen...... zusammen 280 Gramm. Vollkommen ausreichend für einen großen Blech... und sau leckaaaaaaaaaaaaaaaaaa

01.03.2016 12:44
Antworten
patty89

Hallo sehr lecker, funktioniert auch mit kpl. Vollkornmehl und etwas mehr Wasser. Danke fürs Rezept. LG Patty

23.06.2014 19:38
Antworten
cveta

habe den teig so gemacht wie du nur anders belegt und zwar mit: spinat, hähnchen, paprika, peperoni, zwiebel und knoblauch. war sehr lecker und es war sehr sehr lecker .......ich muss auch sagen das ich mir das teigkneten schwierieger vorgestellt hab aber es ist wirklich einfach :-)............

03.10.2012 21:10
Antworten
heike50374

Hallo, auch uns hat diese Pizza sehr gut geschmeckt, danke für die Anregung! Schön ist ja bei Pizza, dass sie immer wieder anders belegt werden kann, je nach Lust und Laune. LG Heike

28.09.2011 11:36
Antworten
moonlight86

hallo, erst mal danke für das lecker rezept :) habe diese pizza schon öfter gemacht und sie ist einfach immer wieder himmlisch lecker :) lg

05.01.2011 07:08
Antworten
thymian07

Hallo braver-haas, habe deine Pizza nachgebacken, ein wenig abgewandelt, z. B. keinen Schinken drauf, dafür aber Oliven. Hat uns allen sehr gut geschmeckt. Ein Bild dazu habe ich auch hochgeladen. LG Paula

23.08.2010 11:33
Antworten