Fleisch
Gemüse
Vorspeise
kalt
Hauptspeise
Beilage
warm
Party
Schnell
einfach
Fingerfood
Braten
Pilze
Lactose
ketogen
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Gefüllte Champignons

kalt zum Büffet oder lauwarm zum Salat

Durchschnittliche Bewertung: 4.22
bei 30 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 08.06.2010 135 kcal



Zutaten

für
500 g Champignons, mittelgroß
150 g Frühstücksspeck
200 g Kräuterfrischkäse

Nährwerte pro Portion

kcal
135
Eiweiß
7,69 g
Fett
11,32 g
Kohlenhydr.
0,95 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Stiele aus den Pilzen heraus drehen. Kräuterfrischkäse in das entstandene Loch einfüllen (mit Teelöffel oder Spritzbeutel). Jeweils eine Scheibe Bacon darum wickeln, in eine Auflaufform setzen und bei 180°C ca. 20 Minuten backen.

Abgekühlt passen sie auf ein kaltes Büffet oder für den Grillabend, lauwarm mit gemischtem Blattsalat als Vorspeise.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Schwälmerin

Hm.... Die waren sehr lecker. Es steht gar nicht im Rezept, was mit den Pilzstängeln passiert. Ich habe sie kurzerhand klein geschnitten und unter den Käse gemischt.

01.03.2020 18:41
Antworten
Lady0265

Habe sie schon oft gemacht und kommen immer gut an!

15.08.2017 08:46
Antworten
liane13

Super lecker!!!! Vor allem aber heiss serviert, ist es gigantisch!!!

27.02.2017 21:24
Antworten
Schwubbiduh

Mega lecker, hatte noch Knoblauchpaste und Kräuter-Feta-Frischkäse-Creme vom Grieschen die verarbeitet werden müsste. Super einfach in der Zubereitung, perfekt für einen faulen Sonntag, haben zu zweit 9 große Champignon-Köpfe ratz-fatz verputzt dazu Feldsalat und Baguette, gibt es definitiv wieder und dann die doppelte Menge. Verediente 5*

09.10.2016 18:18
Antworten
munkena

Habe statt Krauterfrischkäse, Doppelrahmfrischkäse ( natur) genommen und diesem verschiedene frische gehackte Gartenkräuter beigement das Ganze mit Salz, Pfeffer und etwas Paprika abgeschmeckt. Habe die Füllung über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen. Am Nachmittag der Party hab ich die Champignons dann zubereitet. ich war überrascht wie gut der Speckmantel hält . Danke für die tolle Idee.

14.11.2014 15:21
Antworten
sabse15

Hallo Petra, habe die Champignons immer max. am Tag vorher gemacht. Länger habe ich es noch nicht ausprobiert, da die Champignons auch immer schnell weg waren. Mir schmecken sie frisch am besten, ich habe Sie aber auch schon einen Tag vorher fix und fertig gefüllt und gewickelt und dann am nächsten Tag nur noch in den Ofen geschoben. Hoffe ich konnte dir helfen. LGsabse

29.01.2011 13:28
Antworten
petra.sonne

Hallo, ich möchte es für mein Buffet machen u. habe mich gefragt wie lange vorher man es machen kann. 1 oder 2 Tage vorher vielleicht ? Hat jemand Erfahrungswerte? Gruß Petra

29.01.2011 08:39
Antworten
sabse15

Hallo, danke für die Bewertung. Ich bastele auch immer an der Frischkäsefülle herum, so schmeckt es jedes mal etwas anders. Liebe Grüße sabse

27.10.2010 08:57
Antworten
Kleinmueh_90

huhu :) Habe die Champignons für eine Geburtstagsfeier gemacht und sie kamen äusserst gut an! Mir haben sie auch sehr sehr gut geschmeckt :). Hatte erst etwas bedenken ob der Speck auch hält und nicht abfällt, hat aber super gehalten und war schön knusprig! Und die Champignons noch schön saftig :) Ich hab alerdings den Frischkäse noch etwas aufgepeppt ( bissi schärfe usw.) Ist aber ja geschmacks- und Frischkäsesache :D Danke für das Leckere Rezept!

26.10.2010 19:54
Antworten
Kleinmueh_90

Huch wollte deinem Rezept eigentlich 4 Sterne geben >.< tut mir leid muss mich verklickt haben!

26.10.2010 19:59
Antworten