Bewertung
(5) Ø3,71
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 31.12.2003
gespeichert: 92 (0)*
gedruckt: 962 (0)*
verschickt: 19 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.04.2003
11 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
500 ml Kokosmilch
Hähnchenbrüste
2 Stück(e) Gemüse (Pak Choi)
10  Kirschtomate(n)
Batate(n) (Süßkartoffeln)
Aubergine(n) (weiße Thai-Auberginen)
Zwiebel(n)
2 TL Currypaste, rote
  Cayennepfeffer / Garam Marsala
  Öl
1 Prise(n) Salz oder Fischsauce

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Hähnchenbrüste und Süßkartoffeln in kleine Stücke schneiden, Thai-Auberginen achteln, Kirschtomaten vierteln, Zwiebeln klein hacken. Pak-Choi –Blätter quer in Streifen schneiden, Blätter noch mal durch teilen. Pflanzenöl in Wok oder Pfanne erhitzen, Zwiebeln anschwitzen. Rote Currypaste einrühren und kurz andünsten, bevor zunächst die Hälfte der Kokosmilch zugegossen wird. Hähnchen, Süßkartoffeln und Auberginen zugeben und auf kleiner Flamme insgesamt ca. 8 Minuten köcheln lassen. Restliche Kokosmilch nach 2 Minuten zugießen. Mit Salz/Fischsauce und evtl. Garam Marsala und Cayennepfeffer abschmecken bis der gewünschte Schärfegrad erreicht ist. Nach Ablauf der 8 Minuten Tomaten und Pak Choi zugeben und kurz erhitzen, so dass der Pak Choi knackig bleibt.
Mit Basmati-Reis servieren.