Hammelkeule ausgebeint und gefüllt


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 06.06.2010



Zutaten

für
1.325 g Keule(n), (Hammelkeule ohne Knochen)
3 Zehe/n Knoblauch
2 EL Salz
5 ½ EL Tomatenmark
1 große Zwiebel(n)
1 EL Beifuß, gerebelt
500 ml Wasser
1 EL Honig
1 Prise(n) Salz
1 EL Mehl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Backofen auf 200 Grad vorheizen:

Die Hammelkeule gut abwaschen und trocken tupfen, zur Seite stellen.

Zuerst das Tomatenmark mit einem El Salz, mit 2 gepressten Knoblauchzehen und 1/2 Zwiebel, geschält in kleine Würfel geschnitten, mischen.

Die Hammelkeule an einer Seite zustecken und von der anderen Seite mit dem Tomatenmix füllen und zustecken.

Das Wasser in den Bräter geben und das Fleisch hineinlegen.
Die zweite Hälfte Zwiebel mit der restlichen Knoblauchzehe würfeln, dazu geben und das restliche Salz mit Beifuß über alles streuen.
Den Bräter für 1 1/2 Stunden in den Backofen stellen.

Dann den Honig mit einer Prise Salz mischen und über den Braten geben, von jetzt an noch 30 Minuten bei 190 Grad im Backofen lassen.
Nun den Backofen ausschalten und Keule 10 Minuten ruhen lassen, herausnehmen und die Sauce in einem Topf mit angerührtem Mehl andicken, aufkochen und Fleisch auf einer Platte anrichten.

Servieren mit Knödeln und Rotkohl.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.