Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.06.2010
gespeichert: 70 (1)*
gedruckt: 1.366 (7)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 16.12.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
20 Köpfe Löwenzahn (nicht zu große, bis ca 12 cm)
1 Handvoll Gundermann
1 Handvoll Sauerampfer
1 Handvoll Scharbockskraut
1 Tasse Gänseblümchen
1 Tasse Giersch, junger
1 Handvoll Brennnesseln, junge
1 TL, gestr. Salz, (Wacholdersalz)
1 TL, gestr. Salz, (Albkräutersalz)
6 EL Essig, (Obstessig)
5 EL Öl
1 TL Kürbiskernöl
1 Prise(n) Zucker
1 große Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
1 Bund Schnittlauch
 evtl. saure Sahne

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Löwenzahn mit 2 cm Wurzel ausschneiden, die Erde entfernen. Den Löwenzahn mit einer Hand umschlossen halten und kurz über der Wurzel abschneiden. Danach mit den anderen Kräutern in Salzwasser waschen. Die Brennnesseln kurz mit heißem Wasser übergießen und 5 Minuten stehen lassen. Danach alle Kräuter klein schneiden, sodass man sie mit der Gabel gut aufnehmen kann. Die Zwiebel halbieren und in Scheiben schneiden. Den Schnittlauch in kurze Röhren schneiden.

Aus Wacholdersalz, Albkräutersalz, Obstessig, Öl, Kürbiskernöl und einer Prise Zucker eine Salatsauce rühren und die Knoblauchzehen hineinpressen. Nach Geschmack kann man auch noch etwas saure Sahne dazugeben. Alles gut verrühren und die Salatkräuter damit vermischen. 10 Minuten ziehen lassen und servieren.