Bewertung
(5) Ø3,29
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 31.12.2003
gespeichert: 49 (0)*
gedruckt: 625 (1)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.07.2003
1 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 Würfel Hefe
1 TL Zucker
250 g Mehl
60 g Margarine oder Butter
1 EL Olivenöl
1/2 TL Salz
3 TL Kräuter, (Oregano, Basilikum, Majoran, Thymian, Rosmarin...)
1/8 Liter Milch
1 EL Olivenöl
2 Zehe/n Knoblauch, gepresst
70 g Tomatenmark
200 g Tomate(n), aus der Dose oder frische
1/2 TL Paprikapulver
3 TL Kräuter, (Oregano, Basilikum, Majoran, Thymian, Rosmarin...)
1 TL Salz
  Pfeffer
 große Zwiebel(n)
  Tomate(n), frisch
  Paprika, frisch/TK
  Mais, aus der Dose
  Erbsen, (TK)
 m.-große Zucchini
  Champignons
  Käse,(Gouda, Feta, Mozerella, ...)
  Salami
  Schinken
  Ananas, aus der Dose
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

TEIG: Zucker zur Hefe geben und warten, bis diese flüssig ist und anfängt zu schäumen.
Mehl, Margarine, Öl, Salz, Kräuter, Hefe und Milch zusammengeben und durchkneten (Handrührmaschine mit Knetharken). Backblech mit Olivenöl einreiben, den Teig darauf ausrollen und bei 50°C im Backofen 10-15 min aufgehen lassen. Dann 15-20 min bei 170°C (E-Herd) vorbacken.
SOßE: Öl in einem Topf erhitzen, Knoblauch anbraten und Tomatenmark & Dosentomaten, hinzufügen, aufkochen. Mit Kräutern, Paprikagewürz, Salz & Pfeffer würzen. Gleichmäßig auf den vorgebackenen Teig streichen.
BELAG: Die Menge der Belagzutaten habe ich mit Absicht weggelassen, das kann sich jeder nach eigenem Geschmack zusammensuchen.
Zwiebeln, Tomaten, Paprika, Zucchini, Champignons, Salami, Schinken, Ananas in Scheiben, Streifen oder Stücke schneiden. Pizza mit allem Gemüse gleichmäßig belegen. Oberste Schicht ist natürlich der Käse.
Schinken & Käse nicht direkt aufeinander legen, sondern mindestens zwei andere Schichten dazwischen, sonst könnten beim Erhitzen giftige Nitrosamine entstehen!
Pizza bei 180°C (E-Herd) 20-30 Min backen, oder bis der Käse goldbraun wird und die Zwiebeln nicht mehr roh aussehen.
Vegetarier lassen einfach das Fleisch weg. Die Belag Zusammensetzung kann jeder nach eigenem Geschmack variieren.