Hackbraten oder auch 'Falscher Hase' von Sarah

Hackbraten oder auch 'Falscher Hase' von Sarah

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 04.06.2010



Zutaten

für
500 g Hackfleisch, gemischtes
2 Zwiebel(n)
4 Karotte(n)
125 ml Milch
1 Brötchen, vom Vortag
1 Ei(er)
2 Ei(er), hart gekocht
Salz
Pfeffer
Zucker
Majoran
Thymian
Butter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Karotten in 500 ml Wasser mit Butter, etwas Salz, Zucker und Majoran 15 Minuten köcheln lassen. Anschließend aus dem Wasser heben.

Milch erhitzen, Brötchen hinein geben, 10 Minuten ziehen lassen und gut ausdrücken.

Zwiebeln und Petersilie fein schneiden. Hackfleisch mit Brötchen, Ei, Zwiebeln und Petersilie mischen. Mit Salz, Pfeffer, Thymian und Majoran würzen. (Wenn die Zwiebelwürfel vorher glasig angedünstet werden, erhält man einen kräftigeren Geschmack)

Auflaufform zur Hälfte mit Hackfleisch füllen. Der Länge nach in der Mitte die hart gekochten Eier eindrücken, links und rechts davon die gekochten Karotten. Den restlichen Fleischteig gleichmäßig darüber verteilen und leicht andrücken.

Im vorgeheizten Backofen bei 180° (Umluft: 160°, Gas Stufe 2) etwa 1 Stunden offen backen. Den Braten aus der Form stürzen und in Scheiben schneiden.

Dazu Kartoffeln und eine Rahmsauce.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

cindy47

sehr sehr lecker so mögen wir den falschen Hasen mit Möhrchen wenn die mal nicht drin sind gibts Protest von der ganzen Familie

08.02.2015 15:30
Antworten