Vorspeise
Hauptspeise
Italien
Europa
Vegetarisch
Reis
warm
Frühling
gekocht
Getreide
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Risotto alla Primavera

Italienischer Frühlingsrisotto

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 04.06.2010 550 kcal



Zutaten

für
200 g Reis, (Risottoreis, z.B. Arborio oder Carnaroli)
2 TL Olivenöl
1 kleine Schalotte(n)
1 Stück(e) Sellerie (ca. 1/8 einer Knolle)
1 große Karotte(n)
1 kleine Zucchini
10 Stange/n Spargel, (Thai-Spargel), ersatzweise ca. 4 Stangen grüner Spargel
½ Paprikaschote(n), rot
80 ml Weißwein
500 ml Gemüsebrühe, bei Bedarf mehr
50 g Parmesan, frisch gerieben
2 EL Butter
1 EL Petersilie, frisch gehackt
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
550
Eiweiß
14,59 g
Fett
24,91 g
Kohlenhydr.
62,17 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Schalotte schälen und fein hacken. Sellerie, Karotte und Zucchino in ca. 5 mm große Würfel schneiden. Die Paprikaschote schälen (das geht am besten mit einem Sparschäler) und ebenfalls klein würfeln. Den Thai-Spargel in ca. 2 cm lange Stücke schneiden.

Die Brühe aufkochen lassen und warm halten. In einem anderen Topf Olivenöl erhitzen und darin Schalotten, Karotten, Paprika und Sellerie ca. 3 Minuten anbraten. Den Reis zufügen und so lange mit anschwitzen, bis alle Körner gleichmäßig mit Öl überzogen und glasig sind. Mit dem Weißwein ablöschen, einkochen lassen und mit etwas Brühe aufgießen. Nach und nach immer wieder Brühe dazugeben und umrühren.

Nach ca. 5 Minuten die Zucchiniwürfel unterheben und weiter rühren. 8-10 Minuten vor Ende der Garzeit (dauert bei mir 20-25 Minuten) den Thai-Spargel zufügen.

Wenn der Risotto eine schön cremige Konsistenz hat und die Körner gar, aber noch ein wenig bissfest sind, den Parmesan und die Petersilie dazugeben und auch die Butter unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Wer mag, kann auch bei Tisch noch frisch geriebenen Parmesan darüber streuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Bali-Bine

Hallo, schön, dass es dir schmeckt - danke für die nette Rückmeldung! Ich glaube, dass in Italien dieses Gemüse einfach früher Saison hat und der Name daher kommt (habe es aus einem italienischen Blog)… GLG, Bali-Bine

16.09.2019 06:00
Antworten
Parmigiana

Hallo, sehr schönes, leckeres und ansprechendes Rezept, nur den Namen fand ich verwirrend, weil eher Sommergemüse verwendet wird als Frühlingsgemüse. Wollte es im Frühling schon kochen, bin aber schnell an Grenzen gestoßen. Jetzt war die perfekte Zeit. Vielen Dank fürs Rezept parmigiana

16.09.2019 00:06
Antworten
Bali-Bine

Hallo! Schön, dass du das Rezept ausprobiert hast und auch deinen Nicht-Reis-Esser überzeugen konntest - schade, dass du keine Risottoreis im Haus hattest. Danke vielmals für deine nette Rückmeldung und die schöne Bewertung, LG, Bali-Bine

04.03.2017 07:22
Antworten
käsespätzle

Hallo, ich bringe heute das Risotto alla Primavera mit. Da war ja so viel Gemüse drin, dass sogar mein Nicht-Reis-Esser es gegessen hat. Ich hatte allerdings dem falschen Reis. Die Konsistenz hat mir nicht gefallen. Ich werde es aber demnächst wieder machen. Dann mit dem richtigen Reis. LG käsespätzle

04.03.2017 07:10
Antworten
Bali-Bine

Hallo Patty! Freut mich sehr, dass es dir schmeckt - danke für deine Rückmeldung und die schöne Bewertung! LG, Sabine

02.02.2017 12:52
Antworten
patty89

Hallo das Risotto schmeckt echt lecker Danke fürs Rezept LG Patty

02.02.2017 08:16
Antworten
Bali-Bine

Hallo Bärbel! Oh schön ,dass du mein Risotto ausprobiert hast und auch so begeistert davon bist - ich freue mich sehr über deine nette Rückmeldung und die super Bewertung! Herzlichen Dank dafür! LG, Sabine

14.01.2017 14:35
Antworten
brataj7148

Habe vor lauter Freude gleich für 5 Leute gekocht. Ist optisch und geschmacklich ein Highlight! Volle Punktzahl ist doch klar. Ich habe Spargelspitzen eingekocht im Zitronensud genommen. Bietet unser Hofladen an. Hat prima gepasst! Danke für´s Rezept! Grüßle, Bärbel.

14.01.2017 12:58
Antworten
Bali-Bine

...kleiner, dünner, grüner Spargel, der aus Thailand kommt. Kannst aber auch normalen grünen Spargel verwenden, wenn du keinen Thai-Spargel bekommst! ;-) LG, Bali-Bine

14.05.2012 05:51
Antworten
Blauhilde

Was ist Thai-Spargel?

13.05.2012 20:47
Antworten