Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.06.2010
gespeichert: 5 (0)*
gedruckt: 141 (0)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.03.2010
262 Beiträge (ø0,08/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
400 g Fischfilet(s), dünn, z.B. Seezunge, Flunder
 etwas Zitronensaft
  Salz und Pfeffer
1 Scheibe/n Graubrot
1 m.-große Zwiebel(n)
 einige Stiele Petersilie
 einige Stiele Dill
 einige Stiele Estragon
1 m.-großes Ei(er)
1 EL Milch
 evtl. Paniermehl
100 ml Bouillon
 etwas Butter
2 EL Käse, gerieben
  Öl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Breite Filets längs halbieren, säubern, säuern und würzen.

Füllung:
Brot zerkleinern und in heißem Wasser einweichen. Zwiebel und Kräuter fein schneiden, ( Zwiebel evtl. dünsten) und in eine Schüssel geben. Ei, Milch und wenig Salz beifügen. Das eingeweichte Brot auspressen, fein zerdrücken und zugeben. Alles gut mischen evtl. Paniermehl zugeben, falls die Masse zu flüssig ist

Füllung auf die Fischfilets geben, aufrollen und in eine eingefettete Auflaufform stellen. Bouillon zugeben. Butter in kleine Stückchen schneiden und darüber verteilen. Auflaufform mit Alufolie abdecken.

Im vorgeheizten Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze in der unteren Ofenhälfte 20-30 min. dünsten.
Geriebenen Käse darüber verteilen und in der oberen Ofenhälfte ohne Alufolie bei 250°C nochmal 5-10 min. gratinieren.