Lachs - Reis - Beignets in Mini - Romana - Blättern

Lachs - Reis - Beignets in Mini - Romana - Blättern

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 04.06.2010



Zutaten

für
125 g Lachs, geräucherter, klein geschnitten
125 g Reis, gekochter (weißer oder brauner Langkornreis)
6 Frühlingszwiebel(n), gehackt
2 TL Gewürzmischung (Shichimi-togarashi-Gewürz)
3 EL Tomatensaft
2 m.-große Ei(er), getrennt
etwas Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
4 EL Olivenöl
4 Kopf Romanasalat (Mini-Romana)
2 Limone(n), geviertelt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Den Räucherlachs mit Reis, Frühlingszwiebeln, der Gewürzmischung, Tomatensaft und Eigelb mit der Gabel in einer Schüssel locker verrühren (nicht zerdrücken). In einer zweiten kleinen, hohen Schüssel das Eiweiß mit einer Prise Salz zu steifem Schnee schlagen. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen und unter die Lachs-Reis-Mischung heben.

1 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. 6 kleine Portionen der Masse (je ca. 1 EL) hineingeben. Bei niedriger Temperatur beide Seiten goldgelb und knusprig backen. Probieren, ob die Beignets ganz durchgebacken sind (Stäbchenprobe).

Die Beignets etwas abkühlen lassen, jeden in mehrere Salatblätter wickeln, mit Limonensaft beträufeln und sofort als Fingerfood servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.