Beilage
einfach
Gemüse
Salat
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kohlrabisalat

Durchschnittliche Bewertung: 3.71
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 04.06.2010



Zutaten

für
2 große Kohlrabi
2 EL Rapsöl
1 TL Kräutersalz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Kohlrabi schälen und raspeln, mit Öl und Kräutersalz mischen.
Am besten über Nacht ziehen lassen.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

movostu

Das ist ja mal richtig lecker!...hätte ich vorher nicht gedacht. Gruß movostu

30.07.2017 18:46
Antworten
Gina-59

Hallo, uns schmeckte der Salat ohne Essig leider nicht so ganz . Ich habe dann noch einen Schuss Essig , weissen Pfeffer und Petersilie dazu gegeben. Liebe Grüsse Gina

19.06.2011 18:01
Antworten
DatHülse

Danke Nette ;) Das ist doch mal ne schnelle Antwort. LG Hülse

26.05.2011 21:21
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Hülse, ich nehme die gröbste Reibe,das hat dann noch ein bisschen Biss!!!! Viel Spass beim ausprobieren Lg Nette

26.05.2011 20:20
Antworten
DatHülse

Hallo Nette, kannst du mir sagen, wie fein du die Kohlrabi raspels? Würde mich über eine Antwort freuen :) LG Hülse

25.05.2011 22:07
Antworten
silke20567

salat wurde probiert und von der ganzen familie mit 5 sternchen bewertet!!!! lecker und sehr empfehlenswert!

07.06.2010 08:09
Antworten
Gelöschter Nutzer

Dankeschön liebe Silke,der Salat passt sehr gut zu gegrilltem und Kurzgebratenem. Lg Nette

05.06.2010 17:09
Antworten
silke20567

Das klingt aber lecker! Wird schnellstens ausprobiert! Dankeschön für das rezept!

05.06.2010 17:00
Antworten