Aufstrich
einfach
Fingerfood
Frühling
kalt
Party
raffiniert oder preiswert
Schnell
Snack
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spargel - Frischkäse - Creme auf Baguette

leckerer, schnell und einfach zuzubereitender Snack oder Vorspeise zur Spargelzeit

Durchschnittliche Bewertung: 4.43
bei 19 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 02.06.2010



Zutaten

für
400 g Spargel, grün
Salz
Zucker
200 g Doppelrahmfrischkäse, natur
Pfeffer
10 Scheibe/n Baguette(s)

Für die Garnitur:

Shrimps
Cocktailtomaten
Basilikum
Schinken, roher

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Spargel waschen, unteres Drittel schälen, Enden abschneiden, Stangen in Stücke teilen. In Salzwasser mit etwas Zucker vier Minuten garen, die Spargelspitzen herausnehmen, abschrecken, abtropfen lassen. Den Rest weitere vier Minuten garen. Aus dem Wasser nehmen, sehr gut abtropfen (sonst wird die Crème zu dünn!)und abkühlen lassen.

Abgekühlte Spargelstücke (ohne die Spitzen, diese werden zur Garnitur verwendet) mit dem Frischkäse pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Baguettescheiben rösten, mit der Crème bestreichen und je nach Geschmack mit den Spargelspitzen und Shrimps oder Tomaten und Basilikum oder rohem Schinken garnieren.

Hinweis:
Die Crème lässt sich gut vorbereiten. Den Spargel kann man bereits einige Stunden zuvor kochen und die Crème bleibt abgedeckt im Kühlschrank ohne Qualitätsverlust ebenfalls länger haltbar. Vor dem Verwenden jedoch nochmals gut durchrühren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

HUH007

Sowohl optisch als auch geschmacklich toll! Die Creme hat eine dezent hellgrüne Farbe, auf der sich Spargelspitzen Schinken und Cocktailtomaten schön abheben. Vielen Dank für diese tolle Idee - 5 Sterne gibt's dafür.

30.04.2017 13:57
Antworten
Kochen-oh-je

Super Rezept, und dabei so einfach. Mit Sojafrischkäse ist die Creme sogar vegan.

11.06.2016 14:43
Antworten
hahn84

Sau lecker!!! Perfekt!! Bin grade dabei, die Schüssel leer zu probieren...

24.05.2014 18:26
Antworten
Schachmatt

Hallo alex, lecker, schnell gemacht und sieht gut aus. Habe es mit weißem und mit grünem Spargel ausprobiert, wobei ich den grünen optisch und geschmacklich hier bevorzuge, obwohl ich sonst eher ein Fan der weißen Stangen bin. Danke für das Rezept. LG schachmatt

20.05.2014 11:19
Antworten
vanzi7mon

Hallo alex, diese Frischkäse-Creme habe ich mit neutralem Ziegenfrischkäse gemacht - auf Toasties. Sah schön aus. Das gefällt mir gut für ein Büffet - heute war es die Vorspeise. LG vanzi7mon

14.05.2013 14:09
Antworten
Merceile

Danke für das äußerst leckere Rezept, Alex! Bei uns gab es die Spargel-Creme gestern auf Baguette als Vorspeise auch mit Schinken, Tomate und Räucherlachs belegt. Es ist sehr schnell gemacht und da ich finde, dass Basilikum den feinen Spargelgeschmack wirklich gut unterstreicht, habe ich in der Creme auch 2 große Blätter mit püriert. Heute Mittag habe ich den Rest auf Bauernbrot gegessen. Ebenfalls sehr lecker und auch heute noch ein Gedicht. Alles Liebe - Merceile

14.06.2011 14:20
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, habe heute diese Creme zubereitet. Wirklich köstlich, es hat uns ausgezeichnet geschmeckt. Garniert habe ich die Baguettes mit den Spargelspitzen und abwechselnd mit geräuchertem Wildlachs, Parmaschinken oder Cocktailtomaten und Basilikum belegt. Vielen Dank für dieses schöne Rezept! LG, Diva

20.05.2011 20:41
Antworten
Kristina_1978

Ein wunderbar unkompliziertes und absolut köstliches Rezept, Alex! Ich habe Flusskrebsschwänze dazu gewählt. Liebe Grüße Kristina

18.04.2011 21:23
Antworten
mamirah24

Moin Alex Schmeckt auch hervorragend mit geräuchertem Lachs LG mamirah

07.06.2010 16:27
Antworten
ars_vivendi

Hallo mamirah, danke für den Tipp, wird noch diese Woche ausprobiert! Freut mich, dass es Dir geschmeckt hat und auch Dank für die Sternchen! Gruß Alex

08.06.2010 10:47
Antworten