Falafel mit Salat und Sesamdip von Sarah

Falafel mit Salat und Sesamdip von Sarah

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

leckeres mal ohne Fleisch

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 02.06.2010 470 kcal



Zutaten

für
250 g Kichererbsen, getrocknete
2 Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
Salz
Pfeffer, weißer
1 ½ TL Kreuzkümmel, gemahlener
2 Bund Petersilie
250 g Tomate(n)
1 kleine Salatgurke(n)
4 EL Zitronensaft
3 EL Olivenöl
250 g Joghurt, Vollmilch-
2 EL Sesampaste
100 ml Öl, zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Kichererbsen in 750 ml kaltem Wasser mindestens 24 Stunden einweichen.

Zwiebeln und Knoblauch abziehen. 1 Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. Kichererbsen abtropfen lassen, portionsweise pürieren. Zum Schluss Knoblauch- und Zwiebelwürfen zufügen und pürieren. Falafelmasse mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen und zugedeckt ca. 1 Stunde kalt stellen.

Petersilie waschen und grob hacken. Tomaten waschen, putzen und würfeln. Übrige Zwiebel halbieren und in Streifen schneiden. Gurke waschen und in dünne Scheiben schneiden. Zitronensaft, bis auf 1 Teelöffel, etwas Salz und Pfeffer verrühren. Olivenöl in dünnem Strahl unterrühren. Salatzutaten zufügen, alles gut mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Joghurt und Sesampaste verrühren, mit Salz, Pfeffer und 1 Teelöffel Zitronensaft abschmecken. Aus der Kichererbsenmasse ca. 20 Kugeln formen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Falafel darin portionsweise 3-4 Minuten goldbraun braten, auf Küchenpapier abtropfen. Mit Salat und Joghurt servieren.

Dazu schmeckt Fladenbrot.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.