Ziegenkäsetaler auf Salat von Sarah

Ziegenkäsetaler auf Salat von Sarah

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

vegetarisch genießen - leckeres mal ohne Fleisch

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 02.06.2010 410 kcal



Zutaten

für
200 g Möhre(n)
1 kleine Zwiebel(n)
1 EL Öl
250 ml Gemüsebrühe
1 Kopf Eichblattsalat
1 Bund Petersilie
3 EL Honig
3 EL Weißweinessig
Salz
Pfeffer, schwarzer
1 Käse, Ziegenweichkäse (Rolle, 200 g)
Baguette(s)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Möhren schälen, waschen und in Stifte schneiden. Zwiebel abziehen und fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Möhren kurz darin schwenken. Mit 250 ml Brühe ablöschen, aufkochen, 1-2 Minuten köcheln lassen. Möhren abtropfen lassen und die Brühe dabei auffangen.

Salat putzen, waschen, abtropfen lassen, zu den Möhren geben. Petersilie waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein hacken. Brühe, 1 Esslöffel Honig und Essig verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen, Petersilie untermischen. Über den Salat gießen.

Käse in 12 Scheiben schneiden, in eine Auflaufform setzen, mit 2 Esslöffeln Honig beträufeln. Unter dem heißen Backofengrill 2-4 Minuten gratinieren.
Portionsweise mit dem Salat anrichten, mit beiseite gelegter Petersilie garnieren und sofort mit dem Brot servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Schleiperle

Wir haben diesen Salat vorhin zum Abendbrot gehabt, allerdings mit panierten Ziegenkäsetalern und Eisbergsalat! Mein Mann und ich fanden ihn sehr lecker, auch meine Tochter hat den Salat gegessen (allerdings kriegen wir sie an den Käse absolut nicht ran). Vielen Dank für das Rezept, gespeichert und wird sicher nochmals gemacht!

26.03.2011 19:55
Antworten