Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.06.2010
gespeichert: 24 (0)*
gedruckt: 200 (0)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.09.2007
263 Beiträge (ø0,07/Tag)

Zutaten

130 g Basmati
1 EL Olivenöl
250 g Champignons
Frühlingszwiebel(n)
Zwiebel(n)
1 EL Öl, (Erdnussöl)
1 EL Butter
1 EL Parmesan, geriebener
2 EL Petersilie, frische, gehackte
  Salz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Öl in einen Topf geben und den Reis darin glasig andünsten. Heißes Wasser aufgießen und den Reis gar kochen.

Inzwischen die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln.

Den Reis abgießen und abtropfen lassen. Warm halten.

Das Erdnussöl erhitzen und die Zwiebel darin goldbraun andünsten. Die Butter hinzufügen. Jetzt die Pilze in die Pfanne geben und 5 Minuten unter Rühren mitbraten. Die Lauchzwiebeln hinzugeben und noch 3-4 Minuten dünsten lassen. Den Reis mit dem Parmesan und der Petersilie unter das Pilzgemisch heben, mit Salz würzen und sofort servieren.