Zutaten

200 g Butter
100 g Zucker, braun
Ei(er)
1 1/2 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
1 TL Backpulver
1 TL, gestr. Natron
230 g Weizenmehl
250 g Schokolade, Vollmich- grob gehackt
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Butter, Zucker und Salz kräftig mit dem Handrührgerät vermengen. Nun das Ei, Mehl und Backpulver dazu geben und gut unterrühren, bis ein fester Teig entsteht. Die Schokolade unterheben und 4 EL zurückbehalten.

Den Teig mit zwei Teelöffeln zu Kugeln mit ungefähr 3 cm Durchmesser formen und auf zwei mit Backpapier ausgelegten Blechen verteilen. Bitte auf ausreichend Abstand zwischen den Teigkugeln achten, da die Kekse sehr groß werden. Nun die Kugeln mit den restlichen Schokoladenstückchen bestreuen.
Bei 180 Grad 15 Minuten backen (die Cookies sollen hell bleiben)und auf dem Backblech vollständig abkühlen lassen (sie sind warm noch sehr weich). Am Besten gut abgekühlt frisch servieren.