Bewertung
(12) Ø4,14
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
12 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.06.2010
gespeichert: 218 (0)*
gedruckt: 3.903 (9)*
verschickt: 25 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.08.2006
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Äpfel (sauere Sorte, z.B. Elstar, Braenburn)
 etwas Zitronensaft
40 g Meerrettich, frischer, gerieben
1 EL Butter
1/2  Zwiebel(n)
1 EL Meerrettich, (Sahnemerrettich)
200 ml Milch
200 ml Gemüsebrühe
100 ml Weißwein
100 ml Sahne
200 g Lachs, geräucherten, ca.
2 TL Crème fraîche
 Prise(n) Muskat
 etwas Salz und Pfeffer
 Bund Schnittlauch, zum Garnieren

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Äpfel entkernen und in kleine Würfel schneiden. Danach mit Zitronensaft beträufeln und einziehen lassen.

Die Zwiebeln würfeln und die Butter langsam in einer Pfanne zerlassen. Die Zwiebeln und Äpfel in die zerlassene Butter geben.
Den Meerrettich und Sahnemeerrettich dazu geben und mit der Hälfte der Milch und Gemüsebrühe ablöschen, ca. 15 min. köcheln lassen.
Die Suppe jetzt pürieren und die restlichen Zutaten dazu geben (Milch, Brühe, Weißwein, Sahne und Gewürze).
Alles für weitere 20 min. köcheln lassen.

Den Lachs in kleine Streifen schneiden und den Schnittlauch zerkleinern.
Beim Servieren den Lachs auf die Suppenteller geben und die Suppe darüber gießen.
In die Mitte einen kleinen Klecks Créme fraíche und darauf den Schnittlauch.