Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.06.2010
gespeichert: 19 (0)*
gedruckt: 286 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.09.2007
261 Beiträge (ø0,06/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
400 ml Gemüsefond
4 kleine Chicorée (ca. 80 g)
2 kleine Schalotte(n), fein gehackte
1 EL Zucker
1/2 TL Salz
  Pfeffer, schwarz, gemahlener
Zitrone(n), den Saft
90 ml Weißwein
10 g Butter, in Flöckchen
30 g Butter, für die Form
Tomate(n), entkernte
1 EL Petersilie, frische,gehackte
15 g Mandelblättchen
20 g Butter, kalte
1 EL Mehl, (nach Bedarf)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Fond in einem Topf zur Hälfte reduzieren und zur Seite stellen.
Den Chicoree putzen und der Länge nach halbieren.
Den Ofen auf 180° vorheizen.

In der feuerfesten Form die Butter zerlassen und die Zwiebelwürfel darin andünsten. Mit Zucker bestreuen, anschließend die Chicoreehälften mit der Schnittfläche nach unten in die Form legen, salzen und pfeffern. In der Butter kurz angehen lassen. Zitronensaft und Wein angießen. Die Flüssigkeit eine Weile kochen lassen und dann den Fond zugießen. Butterflöckchen auf den Chicoreehälften verteilen, die Form in den Ofen stellen und mit Alufolie abdecken. 20 Minuten schmoren lassen.

Die Tomaten in kleine Würfel oder Rauten schneiden.
Die Mandeln in einer Pfanne leicht anrösten.

Die Form aus dem Ofen nehmen, den Chicoreehälften den Strunk herausschneiden und warm halten.

Den Schmorfond durch ein Sieb in einen Topf gießen, die kalte Butter einrühren (wem die Soße zu dünn erscheint, der bindet diese mit dem Mehl das zuvor mit ein wenig Wasser glatt gerührt wurde). Die Tomatenstücke und die Petersilie einrühren. Jeweils zwei Chicoreehälften mit der Soße begießen und mit den Mandelblättchen bestreuen. Sofort servieren.

Man kann es als eigenständiges Essen servieren. Wir aber essen gerne Putenbrüstchen dazu.

Tipp: Um sich die Arbeit mit dem Herausschneiden des Strunkes zu sparen, kann man ihn auch einfach nach dem Essen auf dem Teller liegen lassen.