Bohnen im Speckmantel mit Sahne - Weißwein - Soße


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 01.06.2010



Zutaten

für
1 kg Bohnen (Prinzess-)
2 EL Öl
Salz und Pfeffer
Muskat
Lorbeerblätter
10 Scheibe/n Speck, oder Schinken
2 Becher Sahne
1 Schuss Weißwein

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Prinzessbohnen an den Enden abschneiden und kurz unter kaltem Wasser abwaschen. Salzwasser aufkochen. Die Bohnen hinzugeben (sie sollten mit Wasser bedeckt sein) und ca. 15-20 Minuten nach Geschmack bissfest garen. Auf ein Sieb geben und mit kaltem Wasser abschrecken. Die Bohnen etwa kleinfingerlang schneiden.
Speck oder Schinken in etwa 2,5 bis 3 Finger breite Streifen schneiden. Ggf. die Streifen mittig teilen. Sie sollten nicht zu lang sein. 3 bis 4 Bohnen an den Anfang des Speckstreifens legen und diesen zusammen rollen. Evtl. mit Zahnstochern fixieren.

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Röllchen auf jeder Seite gut anbraten. Mit einem Schuss Weißwein ablöschen, Bohnen herausnehmen. Sahne in die Pfanne geben, erhitzen, etwas einkochen lassen und mit Salz, Pfeffer, Muskat, Lorbeerblättern würzen. Mit den Bohnen servieren.

Sehr schön als Beilage zu Nudelpfannen oder Kartoffelgerichten.

Eignet sich auch ohne Soße als Fingerfood, da es mundgerechte Stücke sind und nicht so "dicke Brocken", die mit zu viel Bohnen gefüllt sind.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

trekneb

Hallo, ein sehr schönes Rezept! Habe heute die ersten Bohnen geerntet, ganz frisch aus dem Garten schmecken sie am besten. Auf der Suche nach einem Rezept bin ich hier gelandet und nicht entäuscht worden. Die Bündchen waren sehr, sehr lecker, mir hat gefallen, dass sie nicht so groß sind. Danke für das sehr schöne, leckere Rezept! LG Inge

13.07.2019 18:43
Antworten
mrslanka

Super, super lecker! Tolles Rezept und super easy:-)

29.10.2010 20:22
Antworten