Moussaka


Rezept speichern  Speichern

Griechischer Auflauf, hier mit Zucchini, Kartoffeln und Lammhackfleisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

50 Min. normal 01.06.2010 1007 kcal



Zutaten

für
Butter und Semmelbrösel für die Form
3 Zucchini
Olivenöl
8 Kartoffel(n)
Semmelbrösel

Für die Sauce: (Hackfleischsauce)

500 g Hackfleisch vom Lamm
Olivenöl
2 Zwiebel(n), fein gehackt
4 Tomate(n), püriert
evtl. Tomatenmark
½ Glas Rotwein
3 Msp. Zimt
etwas Petersilie, frisch gehackt
Oregano, getrocknet
Salz und Pfeffer

Für die Sauce: (Béchamelsauce)

4 Tasse/n Milch
3 EL Olivenöl
5 EL Mehl
2 Prisen Muskat, frisch gerieben
Salz und Pfeffer
2 EL Parmesan, frisch gerieben

Außerdem:

½ Tasse Parmesan, frisch gerieben

Nährwerte pro Portion

kcal
1007
Eiweiß
43,71 g
Fett
60,75 g
Kohlenhydr.
65,89 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Als erstes eine große Auflaufform buttern und mit Semmelbröseln ausstreuen.

Die Kartoffeln schälen und gar kochen, dann mit einer Gabel zerdrücken. Die Kartoffelmasse in die Auflaufform geben und fest andrücken (sonst gelangen die Saucen darunter und das Ganze wird matschig. Mit Semmelbröseln bestreuen.

Die Zucchini waschen, in dünne Scheiben schneiden, kurz in etwas Öl anbraten und auf den Semmelbröseln verteilen.

Für die Hackfleischsauce das Hackfleisch in etwas Öl krümelig braten, gehackte Zwiebeln hinzufügen und weiter braten bis diese glasig werden. Anschließend die pürierten Tomaten dazugeben und mit Rotwein, Zimt, Petersilie, Oregano, Salz und Pfeffer abschmecken. Wenn die Sauce zu dünn ist, etwas Tomatenmark einrühren.

Für die Béchamelsauce das Mehl in 3 EL Olivenöl anschwitzen, mit der Milch ablöschen und mit einem Schneebesen schlagen, bis eine glatte Sauce entstanden ist. Mit Muskatnuss, Salz, Pfeffer und Parmesan abschmecken.

Die Tomaten-Hackfleischsauce auf den Zucchini verteilen und anschließend mit der Béchamelsauce bedecken. Nun nur noch das Ganze mit Käse bestreuen und ca. 30 Minuten bei 180°C backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

peluchito

Ziemlich große Menge, aber sehr lecker. Ich habe die Kartoffeln allerdings nur leicht angekocht und dann in Scheiben unten hineingegeben.

28.03.2016 19:45
Antworten
MGawronski

Eines unserer absoluten Lieblingsrezepte!! Das Besondere ist die Basis mit den zerdrückten Kartoffeln, super! Die Mengenangabe ist allerdings sehr reichlich. Wir haben beiden Mengen für 4 Portionen 6 erhalten. Man kann noch 2 kleine Chilis zugeben.

16.01.2016 19:55
Antworten
kaliorexi

Eine kleine Variation: Die ungekochten Kartoffeln können auch geschält und in dünne Scheiben geschnitten werden. Die Kartoffelscheiben werden dann in die gebutterte Auflaufform mit den Semmelbröseln gelegt. Damit es ein traditionelles griechisches Moussaka wird, sollte die Bechamelsauce sehr dickflüssig sein und u.U. mehr Muskatnuss (etwa 1/2 TL) beinhalten.

19.09.2013 09:35
Antworten