Ratatouille


Rezept speichern  Speichern

für den Thermomix TM31 und TM5

Durchschnittliche Bewertung: 4.18
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 01.06.2010 113 kcal



Zutaten

für
3 Knoblauchzehe(n)
100 g Zwiebel(n), halbiert
25 g Olivenöl
1 Paprikaschote(n), orange oder gelb, in schmalen Streifen
200 g Zucchini, halbiert, in Scheiben
250 g Aubergine(n), in Würfeln
4 Tomate(n), feste, geachtelt
1 EL Kräuter der Provence
1 TL Salz
¼ TL Pfeffer
1 Prise(n) Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
113
Eiweiß
3,46 g
Fett
6,86 g
Kohlenhydr.
8,78 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Für den Thermomix TM31 bzw. TM5.

Knoblauch und Zwiebeln in den Mixtopf geben und 3-4 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Olivenöl dazugeben und 3 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten. Das vorbereitete Gemüse, Kräuter und Gewürze dazugeben und 20 Min./100°C/Linkslauf/Stufe Sanftrühren garen.

Bemerkung: Für 4 Portionen. Eine Portion enthält ca. 113 kcal, 7 g Fett, 3 g Eiweiß und 9 g Kohlenhydrate.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

DolceVita4456

Ich habe das Ratatouille ohne Thermomix ganz einfach in der Pfanne angebraten und zuletzt die San Marzano Tomaten dazugegeben, nochmals einkochen lassen und fertig war ein leckeres Ratatouille. Dazu gab es ein selbstgebackenes Tomaten-Ciabatta. LG DolceVita

02.09.2020 10:31
Antworten
IW88

Vielen Dank für die Erklärung 😊🙋‍♀️

28.08.2018 21:33
Antworten
IW88

Hallo, da ich den alten TM31 besitze (seit 2 Tagen 😅) würde es mich sehr interessieren, welche Stufe „Sanftrühren“ entspricht 🙈. LG Inga

28.08.2018 11:18
Antworten
7Schweinoldi20

Hallo Inga! Sanftrühren ist die Stufe mit dem Abbild eines rotierenden Kochlöffels. Erst danach beginnen am Drehschalter die Stufen 1-10. LG 😊

28.08.2018 16:27
Antworten
patty89

Hallo das Ratatouille war sehr lecker Danke für das Rezept LG Patty

09.06.2018 15:24
Antworten
Masalabecker

Erntezeit ist gesunde Zeit. Schon wieder haben wir dieses einfach zuzubereitende Rezept genutzt... Paprika war nicht vorhanden, daher hier mein Tipp mit Karotten: 2 Stück in dicke Scheiben schneiden und mit dazu...traumhaft LG Masalabecker

17.08.2015 18:09
Antworten
Masalabecker

Ich habe das Rezept schon einmal gemacht. LECKER !!! Heute endlich mit den meisten Zutaten aus dem eigenen Garten: sogar Auberginen !!! Dazu gibt es Country Potatoes-Western Wedges nach haschiadedodis Rezept ...... Danke für die frische Thermomixidee. Woher bekommt man denn so genaue Nährwertangaben ? LG Masalabecker

11.08.2015 14:58
Antworten
7Schweinoldi20

Hallo Masalabecker! Lieben Dank für deinen tollen Kommentar. Es gibt im Internet eigene Seiten für Nährwertangaben-Rechner. Da gibt man die verwendeten Lebensmittel und deren Gewicht ein und erhält genaue Angaben zu Kalorien, Eiweiß, Fett und Kohlenhydrate. Den Link, schicke ich dir per Nachricht. Wenn ich ihn hier poste, wird er von den Admins immer entfernt. LG ;)

12.08.2015 10:58
Antworten
tinagirl

Hallo, über dieses Rezept freut sich mein Mann zum Abendessen. Ich habe auch noch eine Dose gestückelte Tomaten dazugegeben. Gruß tinagirl

07.07.2014 16:19
Antworten
Mhunja

Ist schnell gemacht und schmeckt wirklich toll! Habe nur zusätzlich zu den frischen eine Dose Pizzatomaten zugefügt. Im Winter ist das Aroma von Tomaten nicht so ansprechend. Außerdem mag ich Ratatouille gern "soßig". Mit Kartoffelbrei aus dem TM eine perfekte Abwechslung zur Fleischküche. LG Mhunja

28.02.2012 17:20
Antworten